Einsam und dumm?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was meinst du? Wo könnten die Schuldgefühle herkommen? Kannst du sie dir erklären?

Hast du dich in letzter Zeit mit etwas beschäftigt, was dich so runterzieht?

Das können diverse Videospiele sein, bestimmte Esoterik oder Okkultismus etc.
Kleiner Tipp: Aus meinem Tief hat mir mein Glaube und die Bibel geholfen. Lies doch mal z B. das Evangelium nach Johannes (NT). Vielleicht kannst du da daraus Kraft schöpfen.

Überprüfe mal die letzten drei, vier Monate deines Lebens. Vielleicht ist ja auch zwischenmenschlich was vorgefallen? (Mobbing, Enttäuschung irgendeiner Art, Verletzung, Ausgrenzung).

Suche dir etwas, was dich von dir selbst ablenkt. Könntest du jemandem vielleicht ehrenamtlich helfen? Es tut gut, gebraucht zu werden und Gutes zu tun.

Vielleicht kannst du Hunde ausführen, für eine alte Dame einkaufen oder ihr Gesellschaft leisten, im Tierheim helfen etc.
Du wirst sehen, es baut dich auf, und du bekommst Anerkennung.

Alles Gute!

Kessy


Hallo Aiden ABC,

ich finde es auf jedenfall schonmal super das du etwas dagegen tun möchtest!:)

Da du selbst schon gemerkt hast wie sehr das dich belastet und auch deine Umgebung bestimmt beeinträchtigt würde ich trotzdem einfach mit deiner Mutter, einem Vertrauenslehrer oder den zwei Personen mit denen du Kontakt hast von deinem Problem bzw. deinen Gefühlen erzählen. Vielleicht können die dir dann auch schon helfen, bzw. hilft es dir die ganze Sache zumindest einmal ausgesprochen zu haben.

Wenn du dich einsam fühlst, dann sprich auf jeden Fall mit jemandem darüber:)

Viel Glück und Good Vibes schicke ich dir aber schonmal von hier aus. :-)

Vielleicht könntest du ja mal mit einen Psychologen darüber sprechen, dann kannst du immer noch schauen ob er dir eine Therapie vorschlägt. Vielleicht ist es auch grade eine Phase.  

Bitte vetraue Dich Deinem Hausarzt an, der wird eine adäquate Therapie einleiten !


Was möchtest Du wissen?