Einsam keiner braucht mich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da haben wir es schon. Du versuchst es allen Recht zu machen. Geht nicht.

Du mußt die Leute immer anschreiben. Das kommt daher, dass du zu ruhig bist. Mach ihnen klar, wenn sie was tun was dir gefällt bist du dabei.

Werde offener. Sie wissen du bist schüchtern das hemmt die Bereitschaft zu fragen. Zeig ihnen, dass du Kontakt möchtest.

Für einen schüchternen Menschen nicht einfach, aber du mußt an der ganzen Situation was ändern.

Eine Freundin wurde auch ignoriert aber aus anderen Gründen. Das erfordert sehr viel Mut. Aber sie stand vor dem ganzen Hörsaal und hat gesagt was sie sagen wollte.

Wenn du dich das traust optimal. Stell dich hin und frag warum keiner was mit dir machen will und du schrecklich allein bist. Ich garantiere dir viele haben sich da noch keine Gedanken gemacht.

Muß nicht gleich die ganze Klasse sein reicht auch eine Gruppe oder schreib es an die Tafel.

Viel Mut und Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Melde Dich in einem Verein (Tanzen/Sport) an, gehe ins Jugendzentrum, helfe bei gemeinnützigen Einrichtungen (Tafel, Tierheim, ...)! Dann wirst Du genug um die Ohren haben und bestimmt auch viele liebe und nette Leute kennen lernen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann ergeife die Initative in anderer Richtung. Suche Dir einen Sport, gehe in einen Verein. Suche ein Ehrenamt. Trete der Jugendgruppe bei oder werde Gruppenleiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm. man muss ja nicht immer raus gehen oder so. Such dir ein Hobby was du mit anderen zusammen machst (Sport, Zocken etc.) IMit dem älter werden ist es halt so,dass man tendenziell weniger mit anderen macht als in der jugend. Viele gehen arbeiten gründen eine Familie oder man lebt sich halt auseinander. Das ist halt so...lass den Kopf nicht hängen und lauf schon recht niemandem nach das hat niemand nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?