Einrohrheizung mehr Wärmebedarf als Zweirohrheizung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja, wenn die EInrohrheizung 365 Tage mit 80° ´C läuft verbraucht die schon mehr als 2 Rohr. Das ist nämlich im Sommer kalt. Aber wenn die 1 Rohr mit Aussensensor ist, und bei mildem Wetter die Vorlauftemperatur runter fährt sollte diese nicht deutlich mehr brauchen als die 2 Rohrkreise. Das liegt dann eher an der Dämmung bzw. der Größe der zu versorgenden Wohnräume.

ciao

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ziemlich verquast. Wer zahlt was nach welchem Zähler ?

Wenn jede Partei einen eigenen Zähler (typischerweise Abrechnung per Megawattstunde) hat ist es ohnehin Wurscht; man bezahlt für die Energie die in die eigene Wohnung reinfließt, egal wie die dann weiterverteilt wird. Bei der Stromrechnung ist es ja auch egal, ob die Lampen in der Christbaumbeleuchtung in Reihe oder parallel geschaltet sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?