Wie funktioniert das Einrichten eines Heimnetzwerks?

1 Antwort

der Speedport hat 192.168.2.1 (normal), dann gibst du dem DIR die LAN-IP 192.168.2.2 und dem Netgear die LAN-IP 192.168.2.3, x.2 und x.3 sollte aber außerhalb des DHCP-Bereichs vom Speedport sein, ansonsten anpassen, bei DLink und Netgear wird noch der DHCP-Server deaktiviert

der WAN beim DIR und der DSL-Port beim Netgear bleiben frei, für die Verbindung werden nur jeweils die 4 LAN-Ports genutzt

echtes WLAN-Roaming ist mit deinen Geräten nicht möglich, du kannst nur auf das Beste hoffen und wenn du jetzt rumspazierst, handhabt dies jeder Client anders, manche wenige wechseln schon in das jeweils stärkere Netz, die meisten Clients aber erst wenn die Verbindunng abbricht zum anderen WLAN

du solltest unterschiedliche Kanäle nutzen bei den einzelnen WLAN-AP, 1, 6 und 11, damit sich diese nicht "überlagern"

die PS4 solltest du per Kabel verbinden, damit hast du dann keine Probleme

LAN Verbindung ins Zimmer

Ich habe einen WLAN-Router im Erdgeschoss und mein PC ohne WLAN Karte im 1.Stock (Schlafzimmer) jetzt dass problem: Wie verbinde ich meinen PC mit dem Internet ohne den PC oder den Router zu bewegen oder Kabel durch das ganze Haus zu verlegen.

Ps. Ich habe im Moment eine Netgear verbindung von Router in mein Zimmer bin damit aber sehr unzufrieden.

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Wie ist die Reichweite eines Wlan-Repeaters?

Hi, Unser Wlan Router steht unten im Keller und im Erdgeschoss hab ich nur noch 2 Balken. Mein Zimmer ist jedoch im Obergeschoss und dort habe ich überhaupt kein Empfang. Ich wollte es nun so regeln, indem ich mir ein Wlan Repeater hole und diesen im Erdgeschoss anschließe. Nun die Frage(n): Wie groß ist denn die Reichweite eines Wlan-Repeaters? (z.B. der AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 ) Würden 2 Balken ausreichen, damit der Repeater ordentlich arbeitet? Wir haben einen Router von der Telekom. Ginge dann ein Repeater eines anderen Herstellers? Wäre es auch möglich einfach ein Repeater in meinem Zimmer anzuschließen (Dort würde es kein WLAN empfangen) und es mit einem Lan Kabel zu verbinden? Oder empfängt es nur WLAN Signale?

...zur Frage

D-Link DIR 655 als "umwandler" von LAN zu WLAN

Hallo,

ich habe einen ganz normalen Router ohne WLAN Funktion, der im Keller steht. Nun möchte ich ein Kabel ins Erdgeschoss verlegen und dann meinen D-Link DIM 655 an das LAN Kabel anschließen und den Router dazu bringen, dass er aus dem LAN Signal ein WLAN sendet. Ist das möglich? Wie richte ich es ein?

...zur Frage

Heimnetzwerk von Servernetzwerk abtrennen

Hey GF-Community!

Ich besitze eine NAS und 3Server, welche ich für unterschiedliche Zwecke nutze... ausserdem habe ich ein relativ großes Heimnetzwerk... Als Router habe ich ne Fritz! Box 7390, mit welchem ich auch total zufrieden bin weil er alles kann und vorallem meine vDSL Leitung voll ausreitzt.

Den Zugriff von aussen auf meine NAS und die Dienste auf den 3 Servern habe ich natürlich über entsprechende Portfreigaben in der FritzBox und DynDNS realisiert!

Nun will ich aber mein Heimnetzwerk von den 3Servern und der NAS abtrennen...

Fragt nicht wieso (Sicherheit) und ich brauche jetzt auch keine Beratung ob das sinn hat (ich weiß es :D )

ALSO ich will mein Heimnetzwerk an die 3 Ports (wie gewohnt) der Fritzbox hängen... und dann am Lan Port 4 will ich einen 2. Router dranhängen, welcher in der Fritzbox unter Freigaben als Exposed Host (also alle ports offen) freigeben ist. Dort, am 2. router richte ich dann wieder die freigaben für die Server ein...

Ist ein solcher Aufbau möglich?

(Bild im Anhang)

...zur Frage

Neuer Router: Mit Wlan verbunden aber kein Internet?

Hi,

wir haben einen neuen Router der heute aktiviert wurde. Ich habe ihn angeschlossen, indem ich einfach die Kabel aus dem alten Router in den neuen gesteckt habe. Der neue ist eine FritzBox 7490, der alte war auch eine FritzBox.

Funktioniert soweit so gut, die Lan Verbindung funktioniert. Telefon auch.

Dann habe ich schon an zwei Geräten die Wlan Verbindung hergestellt. Mir wird jedoch angezeigt, "Verbunden, kein Internet". Auf einem Windows 10 PC und einem Android Smartphone das gleiche.

Die Wlan Verbindung scheint also zu bestehen, nur das ich eben trotzdem kein Internet habe. Der Router leuchtet bei "Wlan".

Hat jemand eine Erklärung dafür oder Ideen/Ansätze wie das kommen kann?

...zur Frage

Router ohne Modem gekauft. :( Welches Modem kaufen für Netgear AC1750?

Vorab: Ich kenne mich auf diesem Gebiet leider sehr schlecht aus, was auch der Grund ist, weshalb ich beim Kauf nicht auf ein integriertes Modem geachtet habe. Ich wusste nicht einmal, dass man sowas braucht...

Mein neuer Netgear AC1750 hat anscheinend kein integriertes Modem. Blöd nur, dass ich auch keines habe. Alle meine Router zuvor (alles Speedports) hatten ein integriertes Modem.

Zurzeit ist mein Netgear in dem Lan-Port meines alten Speedports angeschlossen, den ich aufgrund von zahlreichen Mängeln eigentlich loswerden wollte. Nun die Frage:

Was für ein Modem muss ich mir kaufen? Gibt es da einen Unterschied? Mein Internet bekomme ich von der Telekom.

Vielen, vielen Dank für alle Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?