Einreiseverbot in Zentralamerika weil kein Rückflug vorhanden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Diese Bedenken hatten wir auch. Wir haben dann vor Ort gehört, dass dies vor allem in Panama vorkommen kann. Tatsächlich hat bei uns nur bei der Einreise nach Panama der Grenzbeamte nachgefragt. Da wir mit öffentlichen Bussen unterwegs waren, haben wir ein Fake-Flugticket erstellt (einfach E-Ticket aus PDF in Word kopiert, Destination und Datum angepasst und ausgedruckt). Das hat niemand genau angeschaut, die können ja das nicht genau prüfen. Wenn man nichts vorzuweisen hat, muss man ein Busticket (natürlich mit dem „teuren“ Touribus) kaufen, allerdings war das dann bei uns an der Grenze zu Costa Rica nur direkt nach San José möglich. Das ist natürlich reine Geldmacherei.

Bei allen anderen Ländern in Zentralamerika war das kein Thema. Ich würde mich also vor Abreise für den Fall Panama vorbereiten. Aber lass dir davon nicht die Vorfreude trüben :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?