Einreisebestimmungen für Listenhunde in Schweden

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Hund brauch auf jeden Fall einen EU Pass und er muss eindeutig zu identifitieren sein, dass heißt Mikrochip oder eine gut lesbare Tätowierung, wobei letzeres nur noch bis 2011 geht. In dem Pass muss auch eine gültige Tollwutimpfung eingetragen sein.

So, und dann musst du mit deinem Hund noch zum Tierarzt für einen Bluttest. Das Blut wird in ein spezielles Labor geschickt und ein Tollwutantikörpertiter wird bestimmt. Ohne dieses Zertifikat darf kein Hund einreisen. Ist der Titer nicht hoch genug, muss nochmal geimpft und getestet werden.

Die Blutabnahme für den Test darf frühestens 120 Tage nach Impfung geschehen.

Hast du das alles hinter dir, dann musst du innerhalb von 10 Tagen bevor du los fährst nochmal zu deinem Tierarzt und den Hund "unter Aufsicht" entwurmen, gegen Bandwürmer. Das wird ebenfalls vom Tierarzt in den EU Pass eingetragen

Danke das habe ich nun auch auf einer Seite so gelesen! Sehr hilfreich! Danke!! :-)

0

Wenn du einen Pitbull hast oder einen Hund, den man auch nur in die Nähe eines Pitbulls einordnen könnte, darfst du den nicht nach Schweden einführen. Nachzulesen hier: http://www.abc-tierschutz.de/kampfhunde_ausreise.htm

Pitbulls gibt es nicht Schätzelein, höhstens Pitbullterrier. Aber das ist meiner nicht. Die Frage wurde auch schon ausreichend beantwortet! Danke dennoch! ;-)

0
@Qualle09

Schätzelein, aber du bist doch ein schlaues Kerlchen und wußtest, welche Rasse ich meinte. Dann hast du mich ja verstanden.

0

Was möchtest Du wissen?