Einreise und Aufenthalt meiner schwangeren Lebensgefährtin aus Indonesien nach Deutschland

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da ihr nicht miteinander verheiratet seid, muss hier erst einmal das Vaterschaftsanerkennungsverfahren durchgefuehrt werden. Ob das auch schon waehrend der Schangerschaft moeglich ist, weiss ich nicht.

Anschliessend kann sie als Mutter eines deutschen Kindes einen Antrag auf ein Visum zum Nachzug zum deutschen Kind stellen. Dazu muesste das Kind zwar eigentlich bereits in Deutschland sein, es geht aber anscheinend manchmal auch, dass die Mutter zusammen mit dem Kind einreist. Ob das aber auch bei einem noch ungeborenen Kind moeglich ist, weiss ich nicht.

Richtig problematisch duerfte es dann aber mit dem dreijaehrigen Sohn werden. Dies muesste dessen Vater wohl erst einmal genehmigen (wird er das tun?) und auch dann duerfte es immer noch recht schwierig sein. In diesem speziellen fall kenne ich mich aber ueberhaupt nicht aus.

Alles in allem wird die ganze Sache aber sicher einige Zeit in Anspruch nehmen. Sollte wirklich eine Gefahr fuer die werdende Mutter und das noch ungeborene deutsche Kind bestehen und diese glaubhaft dargestellt werden koennen, duerfte die deutsche Botschaft in Indonesien wahrscheinlich am schnellsten helfen koennen. Ohne die geht ja sowieso nichts und moeglicherweise hat man da eine Loesung (wahrscheinlich aber erst einmal ohne den dreijaehrigen Sohn).

Vielleicht einfach mal jemanden fragen, der sich damit auskennt:


Consulting Gattermann, 320/4 Mo 10, A. Seka, Buengkhan 38150
 0066 – 930817923  0861 – 9005999 88
Mail: GaGa.2500@gmx.de


da du nicht mit ihr verheiratet bist sehe ich schwarz. Mit welcher Begründung soll eine schwangere mit einem kleinen Kind in Deutschland einreisen? Als Touristin? Das wir niemals genehmigt.

Nach der Geburt des deutschen Kindes und abgeschlossenem Vaterschaftsanerkennungsverfahren geht das recht einfach. Als Mutter eines deutschen Kindes hat sie nicht nur ein Recht auf Erfuellung der Sorgepflicht sondern sogar die Pflicht dazu. Wenn dies in Deutschland geschehen soll, wird sie dann ganz schnell ein entsprechendes Visum und in Deutschland dann einen entsprechenden Aufenthaltstitel bekommen. Fuer das Visum braucht sie in diesem Fall noch nicht einmal den Sprachtest (A1) zu machen.

Problematisch ist hier eben, dass das Kind noch nicht geboren wurde.

Bezueglich des dreijaehrigen indonesischen Sohnes duerfte es dann aber wesentlich schwieriger werden.

0
@DerCAM

Danke! Ich nehme an, dass eine Adoption des Sohnes die Einreise / Mitnahme erleichtern würde. Habt ihr hierzu Informationen? Der Vater ist unbekannt verzogen.

0
@habedere

Ohne Einverstaendnis des Vaters duerfte eine Adoption nicht moeglich sein. Moeglicherweise ermoeglicht es das indonesische Recht, dieses durch einen Gerichtsbeschluss zu ersetzen (Anm: Rechte des Vaters in einem muslimischen Staat einzuschraenken klingt fuer mich ziemlich unwahrscheinlich), doch die indonesischen behoerden- und Gerichtsmuehlen mahlen wohl noch ganz erheblich langsamer als die deutschen.

Ich wuerde hier ganz sicher nicht damit rechnen, dass bezueglich des Sohnes eine zeitnahe Loesung gefunden werden kann. Gerade wenn der Vater nicht auffindbar ist, duerfte der zu veranschlagende Zeitraum wahrscheinlich eher in Jahren als in Monaten zu bemessen sein. Hierbei wird die deutsche Botschaft auch kaum behilflich sein koennen, da alle Beteiligten Indonesier sind (Mutter, Vater, Sohn).

0

Meine palästinensische Freundin möchte vor Zwangsheirat nach Deutschland fliehen, aber wie?

Hallo :)

Eine meiner besten Freundinnen, mit der ich über das Internet kontakt habe, lebt in Palästina. Sie ist 23 Jahre alt, spricht ein wenig deutsch, hat einen Abschluss in Englischer Literatur und Sprachwissenschaften und arbeitet als Übersetzerin.

Doch ihre Familie ist sehr konservativ und so zwingt man sie in ein Korsett aus veralteten Regeln, lässt man sie nicht ohne Aufsicht aus dem Haus, verbietet ihr die Arbeit als Übersetzerin, denn ihre Eltern haben eine sozial angesehenere Arbeit für sich vorgesehen. Und jetzt soll sie innerhalb des nächsten Jahres Zwangsverheiratet werden. Und das möchte sie unter keinen Umständen.

Die ganze Situation hat sie in eine tiefe Depression gestürzt und zunächst sah sie keinen Ausweg. Doch jetzt denkt sie über eine Flucht nach, weg von ihrer Familie, doch im eigenen Land fürchtet sie den Einfluss ihrer Familie - also will sie ins Ausland.

Ich habe ihr einen Permanenten Aufenthalt in meinem Haus angeboten. Doch welche Möglichkeiten hat sie - realistischer Weise - nach Deutschland zu kommen und auch hier zu bleiben? Denn würde man sie zurück schicken, müsste sie die Rache und den verletzten Stolz ihrer Eltern fürchten.

...zur Frage

Beziehung, unsicherheit ob es ernst gemeint ist?

Wie man es oben erlesen kann gibt es bei mir eine unsicherheit. Ich bin um eine kurze genauigkeit zu bringen Weiblichen und habe eine Freundin. Sie ist 16 und ich 18, bei und ist das Alter kein Problem, auch das ich in Deutschland und sie in Österreich lebt auch nicht. Bisher sind wie ein halbes Jahr zusammen und meine Familie akzeptiert die Bezienung auch voll und ganz. Nur hat bisher meine Freundin ihren Eltern kein Wort gesagt. Ich habe deswegen sorgen das sie es vielleicht nicht ernst meint. Ich weiß das Outen, vorallem in der Familie, schwer ist aber wenn man sie Person wirklich liebt sollte es doch spätestens nach einem halben Jahr klappen den Eltern es zu sagen. Es ist ja auch belastend für mich, die Eltern sind streng und wollen das ich sie immer besuche und nicht umgekehrt, da ich immer wenn ich sie endlich sehen kann immer so tun muss als sei ich eine normale Freundin da sie panik hat das die Eltern wind bekommen könnten wenn wir z.b. mal in ihrem Zimmer Händchen halten wollen. Sie wiederrum darauf angesprochen habe ich nicht da ich sorgen habe das sie dass alles falsch auffasst und Schluss macht.

Hat vielleicht jemand diesbezüglich Erfahrungen oder schonmal selber in so einer Situation gewesen?

...zur Frage

Visum für Indonesien

Hey ich flieg im Auguts für zwei wochen nach Bali :) ich bin kroatischer Staatsbürger bin aber in Deutschland geboren. meine frage ist muss ich das Visum Im Indonesischen Konsulat oder kann ich auch direkt am Frankfurter Flughafen das Visum beantragen ???

Danke schonmal für eure Antworten

Lg Denis

...zur Frage

Einmalige einreise (Urlaub) bedeutung?

Also hab nun erfahren das wenn man in Deutschland lebt und einen Rumänischen Pass hat, nach Türkei ohne Visum reisen darf, wenn es eine Einmalige reise ist, was beudeutet eine einmalige reise?

...zur Frage

Deutsche und indonesische Staatsbürgerschaft?

ein Freund von mir ist in Indonesien geboren. Er ist aber schon über 40 Jahre in Deutschland und hat nur die deutsche Staatsbürgerschaft. Jetzt möchte er zurück nach Indonesien gehen, aber seine Wohnung hier behalten. Deswegen möchte er eine zweite Staatsbürgerschaft (indonesisch) beantragen. Ist das möglich? Wo beantragt er diese. Wenn eine doppelte Staatsbürgerschaft nicht möglich ist, würde er sich für die indonesische entscheiden. Was passiert dann mit seiner deutschen Rentenversicherung. Vielen Dank und schöne Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?