Einparkhilfe Stromprüfer?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Problem gelöst:

Strom wurde an der linken Seite gesucht, wo gar kein Rückfahrscheinwerfer vorhanden ist, demzufolge auch kein Kabel dafür. Mess- und Prüfmittel wurden falsch eingesetzt.

Jetzt das Ganze noch mal von vorn:

Zündung an, Rückwärtsgang rein und mit einer gegen Masse geschalteten Prüflampe an der Seite, wo´s leuchtet, die Spannungsversorgung für den RFS suchen. Dort das Pluskabel der PDC einlöten und ordentlich isolieren. Minuskabel der PDC mit Ringöse versehen und an einen Massepunkt an der Karosserie anschrauben.

Fertsch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PierTa01 18.11.2016, 22:52

Hat endlich geklappt, Danke! Ich verstehe nicht, wieso man es nicht gleich so sagt!

0
chevydresden 18.11.2016, 22:56
@PierTa01

...weil man davon ausgeht, dass jemand, der sich so eine einfache  Arbeit zutraut, über das notwendige Grundwissen verfügt und wenigstens logisch denken kann. Aber wie wir hier alle lernen konnten, gibt´s wirklich Menschen, bei denen das nicht vorausgesetzt werden kann.

0
PierTa01 19.11.2016, 22:16

Wieder ein Problem! Seit heute geht das komischerweiße nicht mehr, obwohl es seit gestern nicht mehr angefasst wurde. Habe dann mal das selbe wie gestern bei der neuen Einparkhilfe versucht (habe 2) und dies ging auf nicht. Woran liegt das aufeinmal?

0
chevydresden 19.11.2016, 22:32
@PierTa01

Das liegt wahrscheinlich einfach an stümperhaftem Einbau oder an der Qualität von China Electronic. 

Schmeiß das Zeug weg und lass dir vom Profi was ordentliches einbauen.

0

Nie mit dem Einpoligen Prüfer arbeiten der ist nur ab 240 Volt zu gebrauchen  besser alles mit Meßgerät oder Duspol prüfen ein Duspol zeigt schon ab 6-12 Volt an bis hin zu 400 Volt man kann aber was Du vorhast die Spannung für den Rückfahrscheinwerfer einfach ein 12 Volt Lampe nehmen und ein Pol an die Masse der Karosse mit dem anderen prüft man wo der Rückwärtsgang Leuchte  angeschlossen ist Bild 1 das sollte man nicht nutzen auch nicht im Haushalt  die Fehlerquote dabei ist zu hoch besser Duspuol Bild 2  

1 pol. Stromprüfer - (Technik, Auto, Elektronik) Duspol - (Technik, Auto, Elektronik)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ronnyarmin 18.11.2016, 18:25
@PierTa01

Beide Geräte sind geeignet, um festzustellen, welches Kabel zum Rückfahrscheinwerfer führt. Das Prüflämpchen würde ich vorziehen.

Wenn die Rückfahrlampen leuchten, MUSS das Prüflämpchen beim Erwischen des richtigen Kabels leuchten. Und so viele Kabel sind das ja nicht.

0
PierTa01 18.11.2016, 18:39
@ronnyarmin

Ja und das ist das Problem, es leuchtet einfach nicht, habe es bei jedem Kabel versucht.

0

Leuchten denn die Rückfahrscheinwerfer, wenn du nach dem Kabel suchst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PierTa01 18.11.2016, 18:31

Also wenn ich Rückwärtsgang drin habe und Zündung an, dann leuchtet der Rückfahrscheinwerfer.

0
chevydresden 18.11.2016, 19:10
@PierTa01

Dann liegen auf dem entsprechenden Kabel auch 12V an.

Oder hat der Kahn nur einen Rückfahrscheinwerfer auf der rechten Seite und du suchst den Strom auf der linken?

0
chevydresden 18.11.2016, 19:23
@PierTa01

Du verarschst uns doch hier?! So doof kann man doch nicht sein, da hättest du auch am vorderen Scheinwerfer suchen können. Dein Ergebnis wäre das gleiche geblieben.

0
PierTa01 18.11.2016, 19:28
@chevydresden

Dachte von beiden Scheinwerfern ziehen die Kabel sich auf die linke Seite. Weil den rechten Scheinwerfer bekommt man nicht so leicht wie beim linken raus.

0
PierTa01 18.11.2016, 18:35

Bin zu einer neuen Erkentniss gekommen. Also, statt das Massekabel zu suchen (weder schwarz noch braun haben funktioniert) habe ich das schwarze Kabel von der Einparkhilfe an die Schraube (Massepunkt) gehalten und dann hat es funktioniert. Jedoch nur, wenn ich dabei die Bremse trete? Komisch, dabei sagt mir das Multimeter das blaue Kabel mit dem das Pluskabel verbunden ist, sei für den Rückfahrscheinwerfer?

0

Kabel falsch angeschlossen / Sicherung defekt / Keine Masse / Schalter defekt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PierTa01 18.11.2016, 16:48

Nein - Keine Ahnung - Wie? - Keine Ahnung

0
Schuby221 18.11.2016, 16:57
@PierTa01

Habe mal Deine vorherigen Fragen durch gelesen. Ohne Ahnung an der Elektrik rumschrauben bringt nichts. Da scheint ja die ganze Elektrik etwas durcheinander zu sein. Suche Dir vor Ort einen Schrauber der Dir hilft.

1
PierTa01 18.11.2016, 17:05
@Schuby221

Schon in jeder Werkstatt hier nachgefragt, entweder haben sie selbst keine Ahnung oder helfen nur bei ihnen gekauften PDCs.

0
Schuby221 18.11.2016, 17:09
@PierTa01

Ist klar, das die kein Bock auf so eine verbastelte Kiste haben. Außerdem müssen die dann ja auch noch Gewährleistung geben. Im Bekannten od. Freundeskreis. Im Wochenblatt stehen doch auch manchmal Angebote von Privat.

0

Was möchtest Du wissen?