Einparken Grundregeln

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das hatte ich auch mal gelernt .- und wieder vergessen, leider. Ich such auch noch danach.

Eines aber kann ich Dir sagen: rückwärts geht es leichter. Da "verparkt" man den Wagen nicht so schnell.

Und denk dran: immer auf dem letzten Meter das Steuer bereits in die andere Richtung drehen (noch beim Fahren), dann kommst Du schneller herum!

danke. Naja ich hoffe es gibt hier jemanden der das weis brauch das unbedingt so schnell wie möglich.Beim rückwärts einparken war es glaub ich irgendwie so das die Türklinke an der dritten Linie neben der Parklücke sein muss oder so.

0
@huhuu

Das kommt ja bestimmt auch aufs Auto an. Ich konnte das nur bei meinem Fahrschulwagen - ich habe gedacht, eigentlich müßte man nach jedem neuen Autokauf das neu lernen!

Ich habe das mit dem Steuer rumdrehen gelernt, von Türklinke sagte man mir nichts... Vielleicht buchst Du einfach mal eine Stunde bei einem richtigen FAhrlehrer und lernst das nochmal neu übers Einparken, ruf doch mal an bei einer!

0

Was möchtest Du wissen?