Einnistungsblutung oder einfach eine "störung"?

3 Antworten

Zwar kommt es bei jeder Schwangerschaft zu einer Einnistungsblutung. Jedoch ist diese meist so schwach, dass kein Blut aus der Scheide austritt, weshalb die wenigsten Frauen von der Blutung überhaupt etwas mitbekommen.

In meiner Ausbildung vor rund 30 Jahren ist sie weder im Unterricht noch in irgendwelchen Lehrbüchern erwähnt worden und ist ehr eine "Erfindung" der Neuzeit. Aber sie spukt heutzutage in jedem Beitrag im Internet herum, wird dabei aber absolut überbewertet.

Bei keiner meiner Schwangerschaften hat es auch nur ein einzelner Erythrozyt bis in meine Unterhose geschafft.

Es kann bei jeder Pille schon mal als unerwünschte Nebenwirkung zu einer Zwischenblutung kommen.

Treten nach längerer Pilleneinnahme häufiger Zwischenblutungen auf, "passt" die Pille vielleicht nicht mehr richtig oder es gibt eine andere Ursache. Dann solltest du das beim Frauenarzt abklären lassen und gegebenenfalls einen Pillenwechsel besprechen.

Eine Zwischenblutung ist aber kein Hinweis auf eine ungenügende Wirkung der Pille.

Alles Gute für dich!

Du hast lediglich eine Schmierblutung. Das kommt gerade unter der Pille hin und wieder vor. Eine Einnistungsblutung ist hellrot, nicht bräunlich.

* auch war ich in der zeit ziehmlich krank und erkältet und hab mich mit medikamenten zugepumpt ( kein antibiotiker)  könnte dies die wirkung der pille beeinträchtigt haben?

Neben Antibiotika können z.B. einige rezeptpflichtigen Schlafmitteln, Aktivkohle, übermäßigem Gebrauch von Abführmitteln, rezeptpflichtigen Schmerz-/Rheumamittel wie Phenbutazon die Pillenwirkung beeinflussen.

Nimmst du neben der Pille andere Medikamente ein, schau bitte immer in den Beipackzettel des zusätzlich genommenen Medikamentes.

Wenn dies Medikament mit der Pille wechselwirkt, findest du sinngemäß: " …kann die Wirkung von oralen Kontrazeptiva (= Pille) beeinflussen."

1

Schwanger und verzögerte Einnistungsblutung wegen Spirale?

Hallo leute...ich habe seit 1 1/2 Jahre sie Kupferspirale und bisher immer alles gut. Nun bin ich ES+10 und habe seit 3 Tagen immer mal wieder etwas Blut in der Unterhose? Ich bin total panisch weil ich Angst habe schwanger zu sein und die Blutung evtl. eine Einnistungsblutung ist. Normalerweise sollte das Blut ja hellrot sein und Konsistenz flüssig dachte ich. Bei mir ist es jedoch auch schleimig und teilweise auch bräunlich, jedoch kann das ja bestimmt nur wegen der Kupferspirale so sein und sich deshalb verändern oder? Ist da jemand der mich beruhigen kann?

...zur Frage

Einnistungsblutung hellbraun und drei Tage nach ES?

Hallo zusammen. Am 22.01 hatte ich meinen ES und hatte dann auch GV. Nebenbei, ich verhüte mit dem Nuvaring und bin echt zufrieden damit. Ich weiß, dass man eigentlich mit dem Ring keinen ES hat, aber mein FA meinte, dass das manchmal trotzdem passiert und ich spüre meinen ES auch jeden Monat anhand Bauchkrämpfen im Unterleib. Ich weiß ja nicht, ob das Ei dann nicht springt, aber man trotzdem das Gefühl hat, den ES zu haben oder es diesmal wirklich gesprungen ist. Auf jeden Fall hatte ich am 25.01 eine gaaaanz leichte, hellbraune Blutung (?) in meinem Slip und am Klopapier. Es sah aber nicht aus wie Schleim. (Sorry!) Und nach dem zweiten mal abwischen, war sie wieder verschwunden. Nun ist die Frage, ob es trotz Verhütung und drei Tage nach dem GV zu einer Einnistung gekommen ist. Hatte das jemand? LG. :)

...zur Frage

war es die Einnistungsblutung?

Ich hatte vor 2 Tagen( Montag) ungeschützten GV. Ich nehme zwar die Pille, aber unregelmäßig und habe sie in diesem Monat durchgenommen. Also an dem Morgen(Dienstag) nach dem GV hatte ich einen kleinen braunen Blutfleck am Slip kurz danach hab ich die Pille danach geholt. Meine Befürchtung ist jetzt das ich schwanger bin und der Blutfleck von der Einnistung kommt. Kann es sein das sich das Spermium paar Stunden nach dem geschlechtsverkehr sich eingenistet hat? Ich bitte um schnelle Antwort

...zur Frage

Hab ich eine Einnistungsblutung trotz pille, Wann Schwangerschaftstest?

Ich (w21) hab in der letzten zeit öfters mit meinem Freund geschlafen. Ich nehme aber sehr pflichtbewusst die pille (klar schonmal mit 1-1/2 h verspätung. Aber nie vergessen.) Habe jetzt nun eine komige zwischenblutung rosa/hellrot/bräunlich. Anders als sonst, bzw hatte schon lange keine mehr. Meine naechste pillenpause beginnt erst nächste woche. Jetzt ist die frage : ist das eine einnistungsblutung oder nicht? Habe sie jetzt den 2. tag! Ab wann kann ich einen test machen? Erst nach der pillenpause? Oder jetzt schon?

...zur Frage

Ist das die erste Periode, ja oder nein?

Ich brauche dringend eure Hilfe! Hab meine Periode noch nicht und habe heute morgen viel braunen Ausfluss in neiner Unterhose entdeckt. Es juckt nicht und ich habe davon bis ich auf der Toilette saß nichts bemerkt. Ist das meine Periode? Die kann ja auch Mal bräunlich sein.? Ich bin verwirrt... Nachtrag: ich habe vorhin beim abwischen auch bemerkt daß es braun ist... Das kann doch dann nicht getrocknet sein???

...zur Frage

HHallo Leute ich hatte denke ich heute eine einnistungsblutung aber sie war bräunlich kann des trotzdem heissen schwanger weil meine Periode steht noch nid an?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?