Einmischen wenn Bekannte streiten/Probleme haben?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

sorry , aber ich kann mich nicht da raus halten , wenn gute bekannte sich vor mir streiten würden. wenn sie es für sich machen halte ich mich raus, nur wenn sie es bei meinem beisein machen, passiert es mir leider . vorallem wenn ich die person gut kenne und weiss das vielleicht der andere unrecht hat, odr einfach als "neutrale" person vermitteln möchte, weil aussenstehen manchmal anders über die streitigkeiten denken. ich muss auch sagen, auch wenn ich der bumann war manchmal, habe ich aber auch schon oft genug anderen geholfen die immer noch zusammen sind und sogar geheiratet haben später. in meiner ehe bin ich auch mal froh, wenn ein neutraler sich mal meine meinung und sicht der dinge anhört und mir hilft. man muss nur wissen wo die grenzen sind

Ich würde ihnen schon klarmachen, daß sie ihre Wickel gefälligst allein austragen sollen, und daß das sowieso ganz unreif und unhöflich und ungezogen und rücksichtslos ist, was sie da veranstalten. Oder man könnte ihnen ja vorschlagen, daß sie das Ganze vor größerem Publikum als Unterhaltung aufführen. Vielleicht merken sie dann, wie dumm ihr Verhalten ist!

Bis auf den Tipp mit der Eheberatung solltest Du Dich heraushalten. Die beiden müssen ihre Probleme alleine oder mit professioneller Hilfe lösen. Du würdest Dich nur zwischen sämtliche Stühle setzen.

Würde sie sich vor mir streiten, würde ich ihnen sagen, dass sie entweder aufhören sollen oder sich vertragen müssen. Ansonsten würde ich mich raushalten.

Mit der Begründung, dass du ein/e Freund/in beider Personen bist, rate ihnen zur Eheberatung!

Auch wenn es gute Bekannte sind und du ihnen eigentlich helfen willst: Halt dich bloß raus. Wenn sie sich wieder verstehen, hast du sonst 2 Bekannte weniger. Würde ich sogar bei deinem besten Freund oder Freundin so machen. Auch wenns schwer fällt.

Vielleicht den Tip zur Eheberatung geben,aber auf keinen Fall einmischen,am besten auf stehen und gehen

Wenn sie ihre Streitigkeiten in der Öffentlichkeit austragen, dann kannst du auch deine Meinung dazu sagen. Sei dir aber sicher, dass du eventuell mit eingezogen und beschimpft wirst.

Der Tipp mit der Eheberatung ist gut, weiterhin würde ich ihnen klarmachen, dass es nicht gut ist, wenn sie Dich in ihre Streitigkeiten mit hineinziehen.

Sage Ihnen deutlich, dass Du auf niemandes Seite gezogen werden willst und sie ihren Krach nicht vor Dir austragen sollen.

Mehr kannst und solltest Du nicht tun.

LG

Wieselchen

Halt dich da lieber raus. Am Ende ist dann einer beleidigt und du bist die Böse. Ich würde mich einfach umdrehen und gehen.

lass dich nicht reinziehen, wenn sie vor dir zu streiten beginnen, dann einfach weggehen

Raushalten und zur Eheberatung raten.

Es ist nicht dein Bier. Zwar kannst du bei deinem Nachbarn die Fliege rausfummeln, aber sei dir sicher, dass er nicht erfreut sein wird, dass jemand in seinem Bier rumpanscht.

Nein das bringt nichts, wenn sie sich wieder verstehen, bist du der Buhmann.

Was möchtest Du wissen?