Einmalige Rechnung als Student, ohne Steuernummer etc.?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Stelle die Rechnung als Honorar (für eine selbständige Leistung) - dafür brauchst Du keinen Gewerbeschein, mußt es aber beim Finanzamt angeben als "Ertrag aus selbständiger Tätigkeit"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EvoMR 16.01.2016, 22:17

Ok, ist es wichtig um welche Art von Tätigkeit es dabei geht?

0
Midgarden 16.01.2016, 22:21
@EvoMR

Denke nicht - wesentlich ist halt, daß die eigene Kompetenz und nicht eine Ware oder Vermittlung  das "Wertvolle" ist und daß man es nicht regelmäßig zur Bestreitung seines Unterhaltes betreibt.

Bin kein Finanzbeamter, sondern nur jemand, der gelegentlich Honorar erhält ;-)

0
EvoMR 16.01.2016, 22:37
@Midgarden

Also ich habe ja keine Steuernummer oder Umsatzsteuer. Was muss ich dann angeben bezüglich der MwSt.? Die fällt ja weg. Allgemein, was darf und muss ich alles angeben, können Sie mir das sagen? In den ganzen Foren sind so viele unterschiedliche Meinungen vertreten...

0

Was möchtest Du wissen?