Einmalige Berufe

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gaukler, Magier, Feuerschlucker, Bauchredner, Alleinunterhalter, Pflanzenarzt, Parlamentsstenograf, Testpilot, Astronaut, Ozeanograf, Drehbuchautor, Theatertechnik-Ingenieur, Filmregisseur, Hundepsychiater, Dompteur, Artist, Clown, Animateur, Systemarchitekt, Energieberater, Regional-Consoulter, Koreanist, Sinologe, Galvaniseur, Verpackungstechnik-Ingenieur, Mikrosystemtechnik-Ingenieur, Simultandolmetscher, Revierjäger, Histologe, Plastinateur, Toxikologe, Parapsychologe, Paläontologe, Klimaforscher, Ornithologe (Vogelkundler), Entomologe (Insektenforscher), Ethologe (Verhaltensforscher), Ethnologe (Völkerkundler), Etymologe (Wortherkunfts-Forscher), Indologe, Islamwissenschaftler, Produkt-Manager, Kartograf, Geoinformatiker, Nephologe (Wolkenkundler), Ballistiker, Nachrichtensprecher, Drehbuchautor, Schriftsteller, Literaturkritiker, Theaterkritiker, Dirigent, Ergonom, Lichtergonom, Linguist, Dramaturg, Lektor, Statiker, Statistiker, Jockey, Vergolder, Grabungstechniker, Fluglotse, Binnenschiffer, Lotse, Hafenmeister, Hafenkapitän, Reeder, Zeitungsauswerter, Illustrator, Medienberater, Bühnenbildner, Tonmeister, Choreograf, Intendant, Elektro-Akkustiker, Optotechnik-Ingenieur, Pathologe, Verkehrsplaner, Arbeitswissenschaftler, Markscheider (Bergvermessungs-Ingenieur), Technik-Übersetzer, Automobil-Dsigner, Zoo-Direktor.

Bundeskanzler(in), ok, das mit dem Ansehen ist so eine Sache. Gibt es aber in unserem Land definitv nur einmal.

Ernsthaft: In welche Richtung geht Deine Frage? Soll es eine Ideensammlung für Deine persönliche Laufbahn werden (so wird das nichts) oder sammelst Du das für einen Aufsatz oder so?

Oh, einen habe ich noch: Auf ziemlich unbekannte Tiergruppe spezialisierter Zoologe, z.B. ach was weiß ich...Onychophora-Experte, Bryozoologe. :-P. Exobiologe ist gar nicht mal so weit hergeholt, gibt ein Journal "Astrobiology".

Welche Richtung denn? Wirtschaft, Soziales, Technik??

Was möchtest Du wissen?