Einmal kiffen? Schlimm?

7 Antworten

Also du wirst dich kaum bei der gegebenheit noch weiter umstimmen lassen. Die wahrheit ist, egal was man dir erzählt, dass du durch den Konsum von THC die Synapsen mit diesen Stoffen fütterst. Es zählt nicht umsonst zu den Beteubungsmitteln.

Da gibt es einige, die reden sich ein, es macht ruhiger, chilliger, etc. Aber das ist eine psychische formale Ausrede oder Umbeschreibung die keinerlei Wahrheit besitzt. In wirklichkeit schränkst du dich Verstandestechnisch einfach nur damit ein. Nicht mehr und nicht weniger.

In wirklichkeit degradierst du deinen vollfunktionierenden Körper zu eine weit schlechteren Sinnesagierenden Ichs herab.

Solange es um gute Themen geht, kannst du dich darin einlegen und dich wohl fühlen wie ein eingelegtes Steak. Solltest du jedoch unwohlbehagen haben, wird dieses Gefühl verstärkt. Besitzt du erst mal das vertrauen zu dieser Droge die absolut falsch verkauft wird, wirst du lernen mit ihr so gut um zugehen, dass sie irgendwann dein komplettes Konsumleben bestimmt.

Hauptsache Musik, neue Filme und beste Atmosphäre die du ohne Drogen nur halb so schön finden würdest, weil du wenn du was gekifft hast einen Fokusblick gewinnst. Sprich Scheuklappen sich aufstellen und dir es ersparen irgendwie weiter abgelenkt zu werden, anstatt gechillt sich auf das nur wesentliche zu verlassen.

Es hört sich bisher, alles wirklich mehr fürsprechend an, was ich erzähle. Ja es kann so viel farbiger werden, wobei "farbiger" wieder nur so eine Anekdote ist um die guten eigenschaften des chillens physisch und plazebotechnisch wieder es in einen besseren Licht darstellen lassen.

Weist du die meisten schwören auf die guten Mittel, haben aber gleichzeitig gar keine Ahnung wie in wirklichkeit ihr eigener Körper funktioniert. Sie nehmen ein Hilfsmittel her und reden sich gutes ein.

Doch in wirklichkeit werden sie alle langfistig von eher negativen Auswirkungen begleitet.

Aber durch die, durch Graß oder Pot zugeführte verneblung, wirst du kaum mehr den Punkt wahrnehmen, der dich davor warnt es früh genug zu erkennen. Denn ohne willst du auch nicht mehr. Die meisten gehen dadurch immer mehr in sich.

Und eine Frage bleibt eigentlich wirklich offen. Welche Fähigkeiten der Mensch mit seinen gesamten Fähigkeiten in wirklichkeit hat.

Während also einige sich tagtäglich wegpfeifen und sich ihre Welt, so hinbiegen, wie es ihnen am besten zu frieden stellt, gibt es Leute wie mich, die eben auf die Illusion nicht hereingefallen ist, da ich sehr schnell erkannt hatte was die Wahrheit ist.

Das alles was man dir, oder du dir selbst einredest auf dieser Droge nur aus der einfachen Tatsache einhergeht um seine Bedürfnisse auf besonderer Art und Weise verkaufen zu können und letztendlich dich davon abhält dich wirklich weiterzuentwickeln.

Das du diese Erfahrung machen willst kann ich verstehen, dass du deine weitere Lebenszeit damit verbringen wirst, wird wohl gegeben sein. Aber um dich vernünftig entscheiden zu können wie es dann weiter geht, verlangt um wieder daraus zu kommen von völligen Nichtssagern und verblendern, die niemals nur im geringsten eingestehen wollen, das man ihnen diese faktische Genugtuung nimmt, dir immer einreden werden, dass du dort stehen bleiben sollst, wo es für sie niemals weiterging.

Und glaub mir ich bin kein Chunky, das was ich sage ist Lebenserfahrung und der harte schritt den ich vor lange Zeit für mich bewältigt habe, daraus zu kommen.

Und dieses dumme gelaber hätte ich mir am liebsten schon viel früher erspart, seit dem ich erfahren hatte, dass alles nur Bullshit war.

Noch etwas, das ist immer eine allgegenwertige allgemeinformel: Drogen Alkohol oder sonstiges, verleiten dich mit Menschen dich zu umgeben, denen du unter normalen Umständen niemals im Umfeld haben wollen würdest. Denke weiße über diesen Sprichwort nach.

0
@INKBlack

korrigiere -nicht wollen würdest-, sondern tätest.

0
seit dem ich erfahren hatte, dass alles nur Bullshit war.

So sehe ich diesen Beitrag hier.

0
@redsmoker

Sry ich besitze eben keine nennenswerte Symphatie gegenüber Leuten die sich irgendwelche Weisheiten einreden die erklären sollen, das sie zusatzprodukte bräuchten um sich die Welt schön zu deikseln.

0
@redsmoker

Ja brauchen wir das wirklich? Ich trinke Wasser (noch nicht mal Tee). Hab immer Träume gehabt, führte sozusagen ein doppelleben. Das reale beinhaltete alles. Träume funktionierten ohne alles und bewießen immer aufs neue das man auch ohne kann. Keine Fluppe, kein Chemie, kein Alk oder Kaffee oder Tee etc... joa sozusagen kein Herz übrig was andere einen Verkaufen. Aber kenne die Unterschiede. Habe über 20 mal versucht das Rauchen aufzugeben bis es geklappt innerhalb 3 Jahren. Doppelt so viel Zeit wie zuvor als ich nur mit Konsumieren verbrachte, neue Leute mit selben interessen (oh wow ist ja gar nicht möglich gewesen oder undenkbar) Und was hat sich geändert, rein gar nichts, weil man sich daran gewöhnt, jedoch beim Rückfall eines klar wird, das die Qualität einiges zu wünschen übrig hat. Du hast mehr Geld, das Essen schmeckt besser, und ein Tag fühlt sich gefühlt drei mal so lange an. Die Tür die sonst nur von der entfernung betrachtet wurde wird durch den noch höheren Drang sich nicht an seiner Kontinuierlichen Lebensweise festzuhalten viel öfter benutzt. Du gehst viel öfter raus, und du genießt sogar den Umschwung der Temperatur. Aber das absolut beste an der ganzen Sache ist, das sehr schnell deine Wahren Interessen zum vorschein kommen und du jeden Morgen froh bist so geschmeidig aufzuwachen und jeden Abend froh bist, es getan zu haben und Einschläfst wie eine Schneekugel. Und der Sommernachtstraum dir Sterne zum Abend hin zaubert. Und das Gefühl wirklich zu wissen, dass du absolut Frei bist. Wieso unnötig es sich schwer machen, wenn es alles so leicht sein kann wie eine Feder. Frag mich nicht. Ich bin schon überzeugt. Und ich bin kein Makler oder irgendein Anzugträger der dir ein Produkt versprechen möchte, sondern jemand der dir zu etwas viel besonderen verweißen will. Das hast nur Du in der Hand.

0
@redsmoker

Wir würden ein gutes Paar abgeben, ich schreibe gerne und du liest nicht gerne, sprich wir könnten unsere Wünsche auf ewig gleich tun.

0
@redsmoker

Jetzt muss ich es aber doch mal Kundtun, dass dich der Piranja an dein Zipfel gepackt hat. Was würden deine Eltern sagen? "Wir haben dich gewarnt mein Junge! Gib dich nicht auf perfiden Seiten ab"

Tja ja, jetzt sind wir praktisch ein paar!

0

Hallo! Erst mal, wenn du über 18 bist, spricht Gesundheit nicht viel dagegen. Wenn du sogar mindestens 21 bist hat Cannabis durch einmaligen oder wenigen Gebrauch keine negativen Auswirkungen auf dein Gehirn, wenn du psychisch gesund bist

Das heute Cannabis ist oft überzüchtet und hat einen höheren THC Gehalt als noch vor 15 Jahren.

Das heißt, wenn du psychisch nicht stabil bist, hat es durch dem oberen genannten Fakt einen eventuelle erhöhte Gefahr.

Fakt ist allerdings, dass du davon keine körperlichen Langschäden bekommen kannst, weshalb Alkohol im allgemeinen sogar gefährlicher als Cannabis ist.

Informiere dich im Internet über die Substanz und wenn möglich über die Sorte die konsumiert wird. Gucke dir die allgemeine Beschreibung von der Wirkung an und wegen ab, ob du dieses Mal erleben möchtest.

Wenn du es in deinem engsten Kreis machst wo du wirklich allen vertraust, ist es noch besser und du kannst es eigentlich bedenkenlos mal ausprobieren. :)

Kommt drauf an was du nimmst manche Dinge sind mehrere Monate nachweisbar. Und ja es ist schlimm weil du so in eine Sucht fallen kannst aus der du nicht wieder herauskommst.

Woher ich das weiß:Recherche

Wenn du nach 3 Tagen einen drogentest erwartest, würde ich dir auf jeden Fall nicht empfehlen einen zu kiffen.

Nein, so meinte ich das nicht. Es kann ja purer Zufall sein, dass ich an dem Wochenende danach eine Verkehrskontrolle habe

0
@Anonymus449

Ja, aber ich würde das nicht nicht riskieren.

Die Deutschen Gesetze sind nun mal so :/

0

Cannabis kann schon beim erstmaligen Konsum Schäden im Gehirn verursachen. Außerdem verursacht es Naturkatastrophen. Ich würde dir davon abraten.

Naturkatastrophen? Das wusste ich nicht 🙈

0

Nein, kann es eben nicht, das kann nicht mal Alkohol.

0

Was möchtest Du wissen?