einmal fleisch immer noch vegetarier?

15 Antworten

tu was du nicht lassen kannst :) ich sehe das auch eher lockerer. wenn ich einmal zur zigarette greife, bin ich deswegen auch keine Raucherin, zumindest nicht vor und nach der zigarette.

wenn dir die Tiere aber so lieb sind, dann würde ich mir, wenn, fleisch vom bio-Bauernhof holen.

wenn dir die Tiere aber so lieb sind, dann würde ich mir, wenn, fleisch vom bio-Bauernhof holen.

Ahja.....weil ja auch nicht-Bio-Tiere sooo du bemitleiden sind.

Dringender Rat: Besuche mal einen Stall und komm von diesem Bio--schwarz/weiss denken weg!

0
@omnivore17

wie nennt man denn sonst bauernhöfe, auf denen Tiere normal leben können und irgendwann als fleisch dienen sollen?

und ja klar, warum riesige fleischproduktionen unterstützen, wo es den Tieren bestimmt nicht so gut geht wie bei einem Bauern (weil sie dort halt nur mehr ein Produkt sind). klar gibt es auch solche und solche Bauern, aber grundsätzlich geht's den Tieren dort wohl noch einen tick besser als in solchen großen Produktionsstätten.

also so hab ich das gemeint. falls das falsch rüber kam.

0
@bettina90
wie nennt man denn sonst bauernhöfe, auf denen Tiere normal leben können und irgendwann als fleisch dienen sollen?

äääähm Bauernhöfe. Schlachttiere werden immer auf Bauernhöfen gezüchtet, weil es dazu Bauern braucht, die auch Ahnung von Landwirtschaft haben. Dachdecker können das i.d.R. nicht. Und Bauern sind es immer, völlig unabhängig von der Bestandsgröße.

und ja klar, warum riesige fleischproduktionen unterstützen, wo es den Tieren bestimmt nicht so gut geht wie bei einem Bauern

Wer Fleisch züchtet IST Bauer! Und dieses Schwarz/weiss denken von groß=schlecht und klein=gut ist völlig daneben. Besuche mal verschiedene Höfe und schau dir den Unterschied an. Und dann solltest du mal von dem Gedanken wegkommen, dass Biohöfe nur 3 Tierchen haben. Die sind nach oben genauso wenig limitiert wie Konvihöfe. Genauso kann auch ein Konvibauer wenig Tiere haben.

Für manche unvorstellbar, aber dann sollte man sich vielleicht mal informieren und die Bestandsgrößenklassen der deutschen Bauern recherchieren, anstatt frei aus dem Bauch zu raten.

aber grundsätzlich geht's den Tieren dort wohl noch einen tick besser als in solchen großen Produktionsstätten.

Grundsätzlich ist deine Aussage falsch!

also so hab ich das gemeint. falls das falsch rüber kam.

Es kam bei mir richtig an, aber deine Aussage ist nun mal falsch, weil du pauschalisierst und zu wissen.

0
@omnivore17

ja puh, gleich so eine fette antwort. aber ist gut.. ich denke schwarz weiß und pauschalisiere und du hast recht.

0

Ja. Es kommt auf die Einstellung an und nicht auf die hundertprozentige Einhaltung von Regeln. Lass dir von solchen Zwängen nicht das Leben diktieren. Du kannst ja Fleisch von glücklichen Tieren essen, dann ist alles im Reinen.

Meinst du das in etwa so??

http://ruthe.de/cartoons/strip_1868.jpg

1
@Jokerfac3

Ruthe ist Pflicht :-). Habe den schon ein paar im RL erlebt ... erschreckend normal :-) Frage mich immer wieder, wie der auf die Ideen kommt.

1
@iQMastermind69

Ja, der macht ja praktisch jeden Tag einen neuen Cartoon...Wahnsinn. Und auf konstant hohem Niveau, da sind nur ganz selten Blindgänger dabei.

0
@wickedsick05

DU schämst dich für gar nix...!

Bist doch du es, der sich unter nahezu jeder Frage zum Thema "Vegan" - mittels mehrerer Accounts - hier verewigt...:(

0

Wenn man Vegetarier ist, dann isst man eigentlich gar kein Fleisch mehr, sozusagen kann man nicht sagen, dass du dann noch Vegetarier bist, sondern einfach das du nie (so gut wie nie) Fleisch isst

ich esse ja auch nie fleisch und will es nicht und kann es mir auch nicht wirklich vorstellen fleisch zu essen aber mein freund isst so gerne fleisch also wollte ich vielleicht einmal probieren aber sonst nie fleisch essen

0

ich esse NIE fleisch also bin ich 100% vegetarier!

es ist nur EINMAL und dann NIE WIEDER

0
@Xingfu

Und wenn du einmal fleisch isst, bist du kein vegetarier mehr.

0

In welchen Aspekten ist es sinnvoll Vegetarier zu sein?

Hallo, mein Mathelehrer ist Vegetarier und sagte, man braucht gar kein Fleisch, Gemüse und alles andere würde auch ausreichen, wenn nicht würde unsere Küche anscheinend nicht vielfältig genug sein. Naja ein anderer meinte man muss Fleisch essen, weil das Eiweis etc. wichtig ist.

Ich habe keine Probleme kein Fleisch zu essen, würde es sinnvoll sein Vegetarier zu werden?

...zur Frage

Vegetarier werden? Fleisch essen abgewöhnen?

Ich probiere schon seit längerer Zeit Vegetarier zu werden und mir das Fleisch essen abzugewöhnen. Ich esse eig. nicht viel Fleisch. Aber das was ich esse, esse ich einfach doch recht gerne.. Hat irgend jemand Tipps? Erfahrungen? ...

...zur Frage

Soll ich vegetarier werden?

ich frage mich ob ich vegetarier werden soll , ich kann nähmlich nicht mitansehen wie tiere geschlachtet werden und wenn ich fleisch esse denke ich immer daran aber eigentlich mag ich auch fleisch nun weiß ich nincht ob ich vegetarier werden soll??

...zur Frage

Gute Argumente für eine Diskussion mit einem Vegetarier?

Ich brauche gute Argumente mit einem Vegetarier zu diskutieren das Fleisch essen gut ist

...zur Frage

Mein Verlobter hat gedroht, mit mir Schluss zu machen, weil ich Tiere esse?

Seit dem ich schwanger bin habe ich angefangen aus gesundheitlichen Gründen und weil ich so Heißhunger darauf habe Fleisch, Eier und Milch zu essen. Mein Freund ist strenger Vegetarier und droht auszuziehen, wenn ich nicht bald mit dem "Tiermord" aufhöre. Was soll ich nur tun??

...zur Frage

Ex Vegetarier verträgt kein Fleisch mehr?

Kann es sein das jemand nach längerer Abstinenz (2 Jahre) kein Fleisch mehr vertragen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?