einmal die woche shisha rauchen sehr schlimm?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es gibt die in der Gesellschaft umhergehende Meinung, Shisha sei schädlicher als Zigaretten. Diese unqualifizierten Meinungen kommen nur von konservativen Ministern, die diese Aussage mit keinem einzigen Forschungsergebnis unterlegen können.

In seiner Funktionsweise lässt sich erkennen, das Shisha nicht so schädlich sein kann wie Zigaretten. Was wir rauchen ist kein Tabakrauch, sondern Dampf aus dem Glycerin, der für die Feuchtigkeit sorgt. Glycerin ist nicht schädlich, wir essen es den ganzen Tag, weil es benutzt wird um Lebensmittel haltbarer zu machen und ist in jeder Apotheke erhältlich. Es werden beim Verdampfungsprozess Stoffe wie Nikotin aus dem Tabak aufgenommen, es sind aber mit Abstand nicht so viele wie wenn man den Tabak direkt anzündet und raucht. Der Tabak der im Kopf übrig bleibt ist ja auch nur ausgetrocknet und unterlag keinem Verbrennungsprozess, wenn es zur Verbrennung kommt, dann macht sich das bemerkbar durch das starke Kratzen, welches man ja vermeiden will beim Rauchen der Wasserpfeife.

Ich rauche ungefähr 5 mal die Woche Shisha und mir geht es erstens sehr gut und meine Kondition unterlag keinen negativen Effekten, wie sie bei meinen Zigaretten rauchenden Freunden zu sehen sind.

Man darf nicht vergessen, gesund ist es auf keinen Fall. Ich weiß aber ehrlich gesagt nicht, warum man auf alle Genussmittel verzichten sollte. Vollmilch Tafel Schokolade ist auch ziemlich ungesund und die Leute essen es.

Falls du dir trotzdem Gedanken machst, dann kannst du ja ausprobieren Shiazo Steine zu rauchen. Das sind Mineralien die sich mit dem Glycerin vollsaugen, dann in den Kopf gestreut werden und dann bei der Hitze das Glycerin zum Verdampfen gebracht wird. Vollwertiges Shisha rauchen ohne Tabak.

Bild von mir beim Steine rauchen. http://sphotos-f.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/547985_418449481545181_255389891_n.jpg

Die Rauchbildung ist extremer, der Geschmack intensiver, allerdings kein Nikotinflash, das was so entspannt beim Shishan und manchmal schmecken die auch wirklich ein wenig nach Kies, Stein! ^^

Gruß 90sResult

ja steine hab ich schon öfters gemacht schmeckt mir nich so aber danke sehr hilfreich

0
@samyheinlein

Danke für den Stern.

Viel Spaß mit deinen Freunden in Zukunft beim gesellschaftlichen genießen der Wasserpfeife! :)

1

Ob du was ändern solltest liegt allein bei dir. Wenns dir gefällt mach weiter. Sagt dir dein Arzt hör auf mit dir stimmt was nicht lass es. Ich rauche täglich shisha und lebe noch UND erfreu mich bester Gesundheit.

Es gibt schlechten Shisha Tabak der dir mit einem mal rauchen die Lunge zerstören kann. Das ist vorallem unverzollter Tabak. Lasst die Finger davon. Ansonsten ist Shisha rauchen deutlich belastender als Zigaretten, der einzige Vorteil ist, man wird nicht süchtig davon. Ich denke 1mal alle 2-3 Wochen ist zwar immernoch schädlich, aber vertretbar.

verbieten kann dir doch sowieso niemand was ^^

Meine Meinung: ich find's schlimm. Auch nur einmal die Woche rauchen schadet deinem Körper.

Shisha ist noch vil schlimmer als zigaretten! Weniger were natürlich besser, aber ich nehme an das wirst du eh nur in den teenager jahren machen und nicht bis du 30 bist XD

Es schadet deiner Gesundheit. Auch in Maßen.

Hi!

Naja, viel ungesünder als Zigaretten rauchen ist es nicht. Mach lieber das, als täglich eine bis zwei Schachteln Zigaretten zu rauchen.

LG

klar, das ist tabak. und tabak schadet der gesundheit, vor allem wenn du es regelmäßig rauchst

findest du einmal die woche regelmäßig? und sollte ich es auf einmal im monat verringern?

0

Ja, Rauchen ist schlecht für die Gesundheit.

Was möchtest Du wissen?