Einmal bei Facebook oben, bleibt oder?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist ein ziemlich komplexes Problem, dass mehrer Rechtsfelder berührt.

Wenn man kein Gesicht auf dem Foto sieht, besteht immerhin kein Recht am eigenen Bild.

Die erste und entscheidendste Frage ist nun, wer das Bild gemacht hat. Denn derjenige hat als Künstler Urheberrechte nach §12 UrhG an dem Werk und musste daher der Veröffentlichung zustimmen. Wenn er diese Zustimmung nun für die Weiternutzung widerruft, muss das Bild entfernt werden. (Ich nehme mal stark an, ihr habt keine schriftliche Vereinbarung über die Bildnutzung).

Dass du schreibst, dass er die Bilder hoch geladen hat, lässt vermuten, dass du nicht weißt, wer die Bilder gemacht hat. In dem Fall würde ich sie vorsichtshalber runter nehmen. Du weißt nicht, ob dein zerstrittener Freund selbst oder jemand ihm nahe stehendes der Fotograf ist. Das kann Ärger geben.

Die zweite Frage ist, "wo" das Bild aufgenommen wurde. Wenn es auf einer öffentlichen Straße geschossen wurde, gilt die Panoramafreiheit und das Bild dürfte (das Urheberrecht mal außen vor) veröffentlicht werden. Wenn der Fotograf aber auf seinem Grund und Boden stand, hat er außerdem "Eigentumsrechte" an dem Bild. Es dürfte dann nicht kommerziell publiziert werden.

Ziemlich viele Unbekannte.

Lange Rede kurzer Sinn: Ich kenne mich mit der Rechtslage zwar etwas besser aus als GeorgioArmanii. Zu einem wesentlich anderen Ergebnis komme ich aber auch nicht: Nimm die Bilder besser runter, um Streit und Schwierigkeiten zu vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist nicht, wer ein Bild hochgeladen hat, sondern wer das Bild gemacht hat, denn der hat natürlich dann auch die entsprechenden Rechte daran.

So wie sich das anhört hat er aber dann wohl das Bild auch gemacht und dann musst du dich auch entsprechend fügen und seine Urheberrechte beachten und damit dann auch das Bild löschen, wenn er es verlangt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die gesetzeslage kenne ich nicht genau,
Aber um streit aus dem weg zu gehen würde ich einfach das "olle" Bild löschen um streit zu umgehen und eventuelle gerichtskosten zu sparen falls er den prozess doch gewinnen sollte aus irgendwelchen Gründen

*Der klügere gibt nach :)

Ansonsten google das Motorrad Speicher dir dort das bild und schon kann er dir nix.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Philipo98
04.01.2016, 11:28

Im endeffekt hat er alle Bilder auf der Seite hochgeladen. Dannach würde die Seite halt relativ leer aussehen ...

0

Er hat die Rechte an seinem Bild und da du ihn von der Seite entfernt hast, hat er ja keine Möglichkeit mehr, die Bilder selbst zu löschen.
Wenn die Seite danach relativ leer ist, dann ist es dein Problem. Musst du halt schauen, wie du die Seite wieder "interessant" bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?