Einleitungssatz zu einem Vergleich zwischen "Homo Faber" und "Agnes"?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zuerst beginnst du ja mit einem Buch, sagen wir jetzt du beginnst mit Agnes. Dann kannst du schreiben 'Der Roman Agnes, den Peter Stamm im Jahre 19** veröffentlichte, handelt von einem Schweizer Sachbuchautor, der sich seiner Schuld nicht bewusst ist, da er die Realität nicht mehr von der Fiktion unterscheiden kann.' Dann gibst du ne ausführliche Einleitung zum Roman und nennst Stellen, die eben mit Schuld zu tun haben. Z.B. Schwangerschaft, Tod, ...
Wenn du damit fertig bist, kannst du weitermachen mit 'Auch in Max Frischs im Jahre **** erschienenen 'Homo Faber' spielt die Schuld eine große Rolle, doch trotzdem möchte der rational denkende Ingenieur Walter Faber sie nicht wahrhaben.' So in etwa. Dann gibst da wieder deine Belege zum Thema Schuld, am Ende vergleichst dann beide Werke miteinander.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von McZockerbock
11.06.2016, 13:40

super danke :)

0

Was möchtest Du wissen?