Einleitung für eine Bewerbung bei einem Betrieb wo man ein Praktika unternommen hat?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Megaphone15,

bei einem Betrieb, wo Du schon einmal ein Praktikum absolviert hast, solltest Du anrufen und mit dem damaligen Ansprechpartner sprechen. Eine schriftliche Bewerbung - jedenfalls als erster Kontakt - ist da nicht angemessen.

Wie lange ist das Praktikum her? Wenn es noch nicht lange ist, bezieh' dich darauf. 

Ganz wichtig: ein Praktikum, zwei (drei, 100) Praktika!

Auf jeden Fall nicht mit "Sehr geehrte Damen und Herren..."

Denn wenn du da schon gearbeitet hast, sollte es ein leichtes sein, nen Ansprechpartner rauszufinden :)

Wann war denn das Praktikum? Wenn es noch nicht lange her ist, vielleicht:

Sehr geerhte/r Herr/Frau Bla,

vielen Dank für das lehrreiche Praktikum, welches ich im Februar (oder wann auch immer) bei Ihnen absolvieren durfte. Besonders gefällt mir an der Arbeit in ihrem Unternehmen ....., daher möchte ich mich Ihnen erneut vorstellen.

Im Betreff steht ja dann, um was es geht (Ausbilung oder Job)

So oder so ähnlich:

Sehr geehrte Damen und Herren,

während meines Praktikums in Ihrem Unternehmen konnte ich viele Erfahrungen im Bereich xxxxxxx sammeln, das hat mir sehr viel Spaß gemacht, daher bewerbe ich mich um eine Ausbildung als xxxxxxxxxx

.....................................

......................................

.....................................

ShinyShadow 31.03.2016, 14:30

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wenn man irgenwo ein Praktikum gemacht hat, sollte man in der Lage sein, den Ansprechpartner rauszufinden.

Und der Rest (Vor allem "das hat mir sehr viel Spaß gemacht") hört sich leider zu kindlich an.

0

Was möchtest Du wissen?