Einleitung erörterung Warum schüler NICHT putzen sollten?

3 Antworten

Vielleicht "Damit sie nicht sehen, womit sie Ihren Lebensunterhalt später verdienen müssen, wenn sie die ganze Schulzeit verpennen?"

Vielleicht könntest du so etwas schreiben wie: "Damit sie sich voll und ganz auf das Lernen konzentrieren und gute Noten bekommen können.

Hast du das als Schulaufgabe oder so? wieviel sollst du den schreiben?

Das habe ich als Argument im Hauptteil.. Denke so eine viertel Seite

0
@annonyuser2265

Hm, ich überlege mal, ob mir noch was einfällt. Ich finde die Aufgabenstellung deines Lehrers etwas merkwürdig..aber gut, vielleicht machen sie das eben heute in den Schulen so.

Du könntest beispielsweise noch schreiben Schüler sind noch Kinder und sollten sich deswegen voll und ganz auf die Schule konzentrieren und putzen können sie dann später, wenn sie eine eigene Wohnung haben. Es lernt sich doch viel besser, wenn man zu Hause die Muße hat, sich auch dem Lernen widmen zu können, und das ginge nicht, wenn man auch noch putzen müsste. Putzen lernt man auch schnell, wenn man später eine eigene Wohnung hat, es ist keine Kunst, für die man studiert haben muss.

Sorry, mehr fällt mir leider dazu auch nicht ein.

0

Meinst du in der Schule putzen oder generell?

Was möchtest Du wissen?