Einlass beim Cocoon Club in Frankfurt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der einzige Trick, um nicht anstehen zu müssen, besteht darin, früher hinzugehen, also 10-11 Uhr. Ansonsten einfach nachlesen, wann die Türen geöffnet werden. Spektakulär ist das Cocoon allerdings nicht, relativ "niedrige Decke" (im Hauptfloor), das ganz und gar nicht an die guten alten "Tanztempel" (Raves, etc.) erinnert. Sven Väth hat mehr auf Kapitalist gemacht beim Bau und zielt auf die ganzen Firmen, Afterworks und anderes Gedöns; Und viel weniger echtes "Techno" im Sinne von großer Halle. Sogar ein ähnlicher Bau wie das Amnesia auf Ibiza wäre schöner gewesen, als das Cocoon, das mich völlig enttäuscht hat (klein, eng, hip-hop-dancefloor), also ein Typischer-Chart-Laden / Kommerz-Disco, in Nichts besser als andere Discos, nur das diese viel mehr Platz bieten und nicht so eng..

Wenn du mal einen wirklichen Club sehen willst, fahr 2 km weiter nach Offenbach ins Robert Johnson, ist leider auch klein&teuer, aber 5.000 Mal stylischer wie das Cocoon.

Väth, deine neue Disse ist leider sehr oberflächlich geworden!

nö eine garantie hast du nie

am besten du kennst die türsteher :D oder den besitzer

Was möchtest Du wissen?