Einladung zum Gruppengespräch bei der Sparkasse - Was anziehen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi! Also "nur ein Test" als Reaktion auf eine Bewerbung halte ich für eine Falschinterpretation. Ich denke eher, es wird auf eine weitere Auswahl hinaus laufen, soll heißen, wer die "Erwartungen erfüllt" hat Chancen auf ein weiteres Gespräch - so würde ich das an Deiner Stelle sehen. Die "Dienstkleidung" bei einer Bank ist halt mal mindestens im Kundenbereich der Anzug - und das solltest Du bei dem Gespräch auch anhaben. Ich meine aber, es muss nicht der "große Schwarze" sein - ich finde eh, dass gerade junge Menschen in so einem Anzug eher aussehen, als ob die da reingeschossen worden wären und den noch nicht ausfüllen können. Ich würde mir eine dunkle Stoffhose nehmen, vielleicht eine schwarze Jeans, die nicht so nach "BlueJeans" aussieht und ein sportliches Sakko mit Krawatte dazu - ich nehme mal an, Du willst Azubi werden, von daher passt das eher zu Deinem Alter als der tiefschwarze oder langweilige graue Bankerzwirn - zumindest ist das meine Meinung. Auf jeden Fall solltest Du Dich wohl und einigermassen sicher darin fühlen.

Auf jeden Fall "verboten" ist Blue Jeans, Turnschuhe und T-Shirt - dann bist Du wahrscheinlich gleich draußen. Und falls Du auffällige Piercings, Ohrringe oder Tattoos hast - wird auch nicht immer gerne gesehen.

Und mit was musst Du rechnen? Schwer zu sagen, da Du nicht geschrieben hast, auf was Du Dich beworben hast. Ich bleibe mal beim Azubi: In der Bank kommt es auf Allgemeinwissen und Interesse an aktuellem wirtschaftlichen Geschehen sowie auf Kontaktfreude beim Umgang mit Menschen an. Schau Dir also ein paar Tage vorher mal jeden Tag die Nachrichten an und lese Deine örtliche Zeitung oder eine Tageszeitung, damit Du auf aktuelle Themen was antworten kannst. Ansonsten schätze ich mal, wird es ein Gespräch sein, bei dem der Ausbilder drauf achtet, wie Du Dich da verhälst - sitzt Du stumm und unsicher in der Ecke rum oder beteiligst Du Dich interessiert am Gespräch oder nimmst sogar einen aktiven Part dabei ein. Sowas denke ich wird es sein.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Erfolg dabei. Gruß Don

Ich arbeite selbst bei der Sparkasse uns kann sagen, dass sie dich in Anzug sehen wollen. Denn den würdest du auch immer in der Ausbildung tragen und sie wollen dich ja auch schon vorher durchleuchten wie du dich fühlst und gibst in deiner neuen "Arbeitskleidung". Ein einfaches Hemd und Jeans kommt nicht so gut an beim ersten Treffen auch wenn es "nur" ein Gruppen Gespräch ist.

Hier ist "geschäftsmäßige" Kleidung ein Muss. Und wenn du die Sparkasse mal als Kunde besuchst, wirst du sehen was man dort darunter versteht :-)

Wer meint, in dem Gespräch durch sportliche Kleidung nicht die gebührende Bedeutung beizumessen, die er bei einem anderen date zweifellos träfe, nimmt das Ergebnis vorweg. "Er schient sich nicht für mich zu interessieren, wieso sollte ich es an ihm sein?"

G imager761

Normale Kleidung ist in Ordnung, Deine Jeans mit weißem Hemd paßt !

vielleicht kein Anzug, aber auch keine Jeans.

Ich würde das Gruppengespräch wie ein Vorstellungsgespräch behandeln, denn eigentlich ist es nichts anderes.

Stoffhose, weißes Hemd, Krawatte, Sakko, schwarze Schuhe

Was möchtest Du wissen?