Einladung vor Gericht während Schulzeit?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Hey :D

Also eigentlich solltest du dich beim Schulleiter (oder im Sekreteriat) für diesen Tag entschuldigen können. Du solltest einfach mal den Brief mit dem Schreiben im Sekrerteriat vorzeigen und erklären, dass du für diesen Tag im Gericht erscheinen musst.  Unter diesem Umständen sollte (egal wie wichtig diese Klausur ist) dieser Termin für dich verschoben werden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag Deiner Klassenlehrerin, dass Du als Zeugin vor Gericht musst. 

Besprich mit ihr schon im Vorfeld, wie Ihr das mit der Klausur macht. 

Der Gerichtstermin ist nicht verschiebbar. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du verschiebst den Termin - den für die Klausur. Es reicht vollkommen, wenn du die Ladung der Lehrerin zeigst. Einen Gerichtstermin kann man zwar auch verschieben, wenn der Zeuge an jenem Tag verhindert ist, aber das Gericht tut dies nur ungern, und wegen einer einfachen Klausur eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo aylinasici,

zunächst sagst du schon mal der Schule Bescheid, was da läuft.

Du stellst schriftlich und sofort einen Antrag an das Gericht, dass du zu einem anderen Zeitpunkt eingeladen wirst. Wird dem stattgegeben, ist ja alles ok. Wird der Antrag abgelehnt, dann legst du den Ablehnungsbescheid der Schule vor und schreibst an einem anderen Termin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bitterkraut 09.01.2016, 22:40

Du weißt schon, daß dann alle anderen Verhandlungsteilnemer auch verschieben müssen? Daß die ganze Verhandlung verschoben werden muß - wegen einer Klausur? Den Antrag kann man sich sparen, außer, man will das Gericht zum Lachen bringen.

0
Nadelwald75 10.01.2016, 12:43
@Bitterkraut

Hallo Bitterkraut,

zumindest weiß das Gericht bzw. die zuständige Stelle das. Und das lassen wir dann auch mal ruhig von dort entscheiden.

0
ReterFan 10.01.2016, 00:10

So ein Quatsch. Er/Sie sollte den Antrag stellen. Und wenn eine Ablehnung kommt, kann er/sie das in der Schule wenigstens vorlegen.

0

Die Schule muß dich freistellen und du wirst die Arbeit nachschreiben können. Und nein, das Gericht wird wegen dir nicht den Verhandlungstermin verschieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann eine sogenannte Abladung beantragen, dann wird man zu einem späteren Termin zum Gericht geladen.
Allerdings sind mir bis auf "Urlaub" keine weiteren Gründe bekannt die eine Abladung rechtfertigen könnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bitterkraut 09.01.2016, 22:41

Dann muß aber die ganze Verhandlung wegen einer Klausur verchoben werden, das glaubst du doch selber nicht, dass das geschieht?

0

Ich glaube kaum das ein Gericht, eine Verhandlung verschiebt, wegen einer Klausur. Du wirst für den Tag freigestellt und kommst du nicht freiwillig, holt dich auch die Polizei ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Ladung zum Gericht musst du erscheinen und bekommst auch eine Freistellung von der Schule. Dazu musst du schon die Vorladung in der Schule vorlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Zeuge bist, mußt du hin!

Es reicht, wenn du den Brief, bzw. die Vorladung zeigst, dadurch weiß sie Bescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Gerichtstermin kannst Du nicht verschieben.

Sprich mit Deiner Lehrerin, ganz bestimmt kannst Du die Klausur nachschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar du kannst ihr das einfach sagen.Ist ja ein wichtiger termin und die klausur kannst du ja nachschreiben.den termin kann man nicht verlegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich es mit deiner Klassenlehrerin ab, ich bin sicher, dass du nachschreiben darfsr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Gerichtstermin hat Vorrang. Man muss da hin, wenn man eine gerichtliche Vorladung hat.

Am besten sagst du deiner Klassenlehrerin gleich Bescheid, dass du am 25. einen Gerichtstermin als Zeuge hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast eine "Vorladung" - das ist kein Witz.... Wenn Du da nicht erscheinst, kann der Richter sogar einen Haftbefehl gegen Dich erlassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Gerichtstermin mußt Du wahrnehmen.Dazu zeigst Du natürlich die Einladung zum Termin Deinem Klassenlehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute mal, dass du hin musst, aber wenn du mal die Leute vom Gericht anrufst und fragst bist du sicher schlauer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?