Einkristall

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Einkristalle geben im Prinzip die Kristallstruktur exakt wieder (wenn du z.B. nen Mineral hast, das kubisch (würfelförmig) kristallisiert, dann hat dein Einkristall auch später wirklich exakt die Form eines Würfels.

Wenn du munter draufloskristallisierst, entstehen (durch Verunreinigungen, mehrere Kristallkeime) Kristalle aus mehreren aneinandergewachsenen Würfeln.

Langsamer Kristallisieren tuts aufgrund der geringeren Oberfläche. Außerdem, desto schneller dus Kristallisieren lässt (lässt sich ja durch Temperatur etc. regeln), desto schneller bilden sich Kristalldefekte in den Strukturen und du erhälst neue Keimkristalle etc., sodass dein Einkristall mit anderen Kristallen zusammenwächst....

Was möchtest Du wissen?