Einkommensteuererklärung Mehraufwand Verpflegung bei Abwesenheit über 8h

5 Antworten

es gilt nur für die abwesenheit von deiner regelmäßigen arbeitsstelle. wenn man mehr als drei monate an einem ort tätig ist, gilt dies als regelmäßige arbeiststelle. d.h. von dieser regelung profitieren hauptsächlich außendienstler und montagearbeiter. alle anderen kommen vielleicht mal bei schulungen oder dienstreisen in den genuss.

Der Arbeitgeber ist verpflichtet dir über deine gesamten Arbeitstage und Stunden eine Bescheinigung auszustellen.Diese kannst du deinen Steuerbescheid hinzufügen und dann wird es anerkannt.

du hast es schon selber gesagt, dabei geht es um eine Abwesenheit aus einem betrieblich veranlasstem grund.

Werbungskosten MfV Steuererklärung?

Kann der Mehraufwand für Verpflegung bei einem unbeschränkt steuerpflichtigen für Fahrten von Deutschland nach Holland wie auch die Übernachtungskosten pauschal angesetzt werden auch wenn keine holländischen Einkünfte angesetzt werden. Doppelbesteuerungsabkommen? Sind die holländischen Einkünfte anzusetzen bei einem unbeschränkt steuerpflichtigen in Deutschland, falls ja wie wo?

...zur Frage

Klassenfahrt als Lehrer absetzbar und wenn ja wie und wo

Ich sitze gerade über der Steuererklärung. Wie, wenn überhaupt, kann ich als Lehrer eine Klassenfahrt absetzten? Ich habe gelesen bei Abwesenheit von 14- Stunden sind es 12 Euro und ab 24 Stunde pro Tag 24 Euro. Bei Elster gibt es Anlage N Werbungskosten, Auswärtstätigkeit und dann Unterpunkt "Übernchtungskosten mit Verpflegung (Verpflegung in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen) Problem ist, das ich keinerlei Belege mehr finden kann.

...zur Frage

Kann ich mit Exel ausrechnen, wie viel Stunden gearbeitet wurde?

Hallo zusammen! Wenn ich die Anfangs- und Endzeiten meiner Stundenzettel bei Exel eingebe, errechnet Exel dann die tatsächliche Abwesenheitszeit automatisch? Ich möchte die Steuererklärung machen und es gibt einen Punkt "Pauschbeträge für Mehraufwendungen für Verpflegung" (Abwesenheit von mind. 8 Stunden....)

...zur Frage

Einkommensteuererklärung - Verpflegungsmehraufwand bei Fortbildungen?

Hallo,

ich habe im Jahr 2015 eine Fortbildung/Weiterbildung (Angestelltenlehrgang I) gemacht. Die Fortbildung fand an ca. 50 Tagen ca. 50 km von meiner Arbeisstätte weg statt. Dazugehörige Fahrtkosten und Tagegeld ( sechs bis acht Stunden 4,50 € nach dem Bayerischen Reisekostengesetz) hat mir mein Arbeitgeber erstattet. Kann ich jetzt trotzdem in der Steuererklärung einen Verpflegungsmehraufwad (Werbungskosten) geltend machen? Die Pauschale hier für 8 Stunden beträgt ja 12 € ?! Ich hoffe es versteht jemand die Frage :-) vielen, vielen Dank!!

Grüße

...zur Frage

Fernstudium Abitur, wie bekomme ich mein Geld zurück?

Hallo,

ich arbeite Teilzeit und mache per Fernstudium Abitur und bezahle monatlich 115 Euro dafür seit ca. 2 Monaten.

Meine Frage ist nun, wie bekomme ich das Geld durch Werbungskosten, Sonderausgaben, Fortbildungskosten wieder zurück ? 

Kriege ich wenn ich diese Jahr nur 4 Monatsbeiträge gezahlt habe auch schon was von den Kosten wieder auch wenn es unter 1000 Euro sind ?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?