Einkommensteuererklärung korrigieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So, jetzt mal die richtige Antwort nach so vielen falschen:

Natürlich kann man das korrigieren.

Man muss die bisherige Datei (die natürlich nicht editierbar ist) kopieren und unter einem neuen Namen abspeichern.
Diese neue Datei kann dann korrigiert und ans Finanzamt übermittelt werden.

Das Finanzamt nimmt zur Bearbeitung immer die letzte übermittelte Datei, weil man ja davon ausgeht, dass das dann die "richtige" sein soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EuleVanDark 24.07.2016, 07:50

Dankeschön! Das hatte ich gestern nochmal gemacht, nachdem ich den Fehler sah. War mir nur nicht sicher, ob diese Variante geht. :)

0

Also ich bin beim Finanzamt. Teile dem Finanzamt schriftlich (per Brief, nicht per E-Mail) mit, wo der Fehler ist und was richtig sein soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EuleVanDark 23.07.2016, 17:48

Vielen Dank. 😊

1

Das ist nicht möglich. - jedenfalls nicht über ELSTER.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EuleVanDark 23.07.2016, 16:06

Habe aber gelesen, dass es möglich sei über diese Steuerklärung kopieren, bin mir aber nicht sicher.

0
beangato 23.07.2016, 16:09
@EuleVanDark

Nicht, dass ich wüßte.

Wenn Du sie aufrufst, kannst Du sie zwar ansehen. Aber da kommt auch eine Meldung: nicht mehr editierbar - d, h.: Nicht mehr änderbar.

0
beangato 23.07.2016, 16:19
@EuleVanDark

Das ist mir tatsächlich neu - und meine Antwort falsch. Sorry.

Probiers einfach.

0
Hardy3 23.07.2016, 17:42

Richtig. Dazu muss man sich direkt ans Finsnzamt wenden oder warten, bis der Steuerbescheid kommt und entweder (z B bei vergessenen oder versehentlich falschen Angaben) Antrag auf Richtigstellung einreichen oder Einspruch einlegen. 

In der Regel reicht es aber, beim Finanzsmt anzurufen (ehe der Bescheid da ist), den Fall erklären und die entsprechenden Unterlagen hinzuschicken. 

0

Solange der Steuerbescheid nicht rechtskräftig geworden ist, kann man Angaben korrigieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
beangato 23.07.2016, 16:09

Aber nicht in ELSTER nach dem Abschicken.

0
Omikron6 23.07.2016, 17:46

Steuerbescheide werden nicht "rechtskräftig" sondern "bestandskräftig".

1

Was möchtest Du wissen?