Einkommensteuer, wird dies als Minijob angesehen?

4 Antworten

"Also müssen diese Einkünfte eingetragen werden ?"

Ja...

4

Mit welcher Begründung ? Ein Minijob muss ja auch nicht eingetragen werden ?

0
31

falsch siehe meine Antwort

0
66
@Wolfi0410

Und woher hast du diese Hintergrundinformationen? Aus der Frage jedenfalls nicht...

0

Müssen Einkünfte, auf die keine Lohnsteuer erhoben wurde, erklärt werden?

Ich bin im vergangenen Jahr mehreren Beschäftigungen (zeitlich voneinander getrennt) nachgegangen. Dabei war ich rund 4 Monate lang geringfügig beschäftigt (Monatslohn unter 450 Euro). Auf meinen Lohn habe ich keine Lohnsteuer bezahlt.

Weiterhin war ich gut zwei Monate kurzfristig beschäftigt und habe ebenfalls etwas unter 450€/Monat verdient, ebenfalls ohne Lohnsteuerabzug.

Jetzt meine Fragen: muss ich diese Einkünfte in der Anlage N der Steuererklärung geltend machen, auch wenn keine Lohnsteuer einbehalten wurde? Ich habe mal gelesen dass dies davon abhängt, ob die geringfügige/kurzfristige Beschäftigung pauschal oder nach individuellen Merkmalen besteuert wird.

Woran erkenne ich jedoch, ob ein Arbeitsverhältnis pauschal oder individuell besteuert wird? Würde mich freuen, wenn hier jemand Klarheit verschaffen könnte!

PS: Der Hauptgrund für meine Steuererklärung ist, dass ich mir die Abgaben aus meiner Hauptbeschäftigung zurückholen möchte. Mich interessiert vor allem, ob ich zusätzlich die abzugsfreien Einkünfte erklären muss, auch wenn ich mir da "nichts zurückholen kann".

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?