Einkommensteuer und Körperschaftssteuer bei Einzelunternehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Soli muss auch als juristische Person gezahlt werden. §3 Abs. 2 SolzG

Die Körperschaftssteuer ist quasi die Einkommensteuer der juristischen Person.

Das ist aber sehr vereinfacht ausgedrückt. Es gibt zig Sonderfälle die es hier zu beachten gibt - sowohl in der Einkommensteuer wie auch in der Körperschaftssteuer.

1:1 gegenüberstellen kann man das jedenfalls nicht!

Nein, ist nicht ganz richtig.
.
Personengesellschaften unterliegen nicht der Einkommensteuer. Statt dessen wird in einer Feststellungserklärung die Verteilung des steuerlichen Gewinns auf die einzelnen Mitglieder erklärt. Je nach Art der Personengesellschaft werden auch noch andere Dinge in der Feststellungserklärung erklärt, wie beispielsweise die Behandlung von Verlusten, § 15a.
.
Der Solidaritätszuschlag (so heißt der nämlich und nicht "Soli") ist eine Zuschlagsteuer, deren Bemessungsgrundlage die Einkommensteuer ODER die Körperschaftsteuer ist.

ja, das ist richtig, aber wie das mit dem Soli ist, weiß ich nicht...

Was möchtest Du wissen?