Einkommensteuer aus 2004!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ohne Bescheid gibt es keine Mahnung. Als allererstes muss man beim Finanzamt nachfragen, wann der Bescheid bekannt gegeben wurde und an welche Adresse. Das teilt man dann einem Steuerberater mit. Unter Umständen wurde der Bescheid gar nicht richtig bekanntgegeben und entfaltet gar keine Rechtswirkung.

Dann ist zu überprüfen ob überhaupt eine Steuerpflicht vorlag.

Der Bundesfinanzhof hat bereits am 13.02.1974 entschieden, dass Schiffe unter deutscher Flagge Inland sind, solange sie in deutschen oder internationalen Gewässern unterwegs sind. Weiter reicht für die unbeschränkte Steuerpflicht bereits aus, dass er einen Wohnsitz in Deutschland hatte während dieser Zeit.

Es sind also noch viele Sachen zu klären, bevor wir sagen können, dass das deutsche Steuerrecht nicht greift.

Wer soll das bitte mit diesen paar Brocken Information beantworten? Was steht denn im Bescheid? -> StB oder Lohnsteuerhilfeverein. Stichwort DBA, Beflaggung etc.

WilhelmKarl 29.01.2013, 13:38

Bescheid gab es bisher keinen - diese Mahnung war das erste, was aus dem Jahr vom FA kam, fällig wäre die Forderung laut dem Schreiben am 07.01.13 gewesen. Bisher reichte mein Sohn auch "nur" Lohnsteuererklärungen ein und seitdem er wieder auf deutschen Boden ist, jährlich.

0
Johanna493 29.01.2013, 13:57
@WilhelmKarl

ich würde an seiner Stelle erst einmal beim FA anrufen und fragen, was das sein soll..

0

was war das für ein Schiff? unter deutscher Flagge? das ist dann vergleichbar, wie wenn dein Sohn im Bundesgebiet gelebt hat. Hatte dein Sohn eine Wohnung in Deutschland? dann ist er eh unbeschränkt einkommensteuerpflichtig.

Ich würde mich an einen Steuerberater wenden und zusammen dem Finanzamt erklären, dass kein Bescheid vorliegt (wenn das wirklich so ist) und sich den Sachverhalt aufklären lassen. Grundsätzlich kann das Jahr 2004 unter gewissen Umständen noch veranlagt werden. Gab es sonst noch Einkünfte z.B. aus Vermietung, einen Gewerbebetrieb oder einer Beteiligung?

da würde ich mich richtig kundig machen bei einem Steuerbüro oder Finanzamt

Was möchtest Du wissen?