Einkommensteuer als Freiberufler?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, eine Steuererklärung ist abzugeben:

Einnahmen aus Gewerbebetrieb dann 0,

Betriebsausgaben sind in der Höhe anzugeben, in der sie angefallen sind

Ergebnis dann Null oder Negativ

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als Freiberufler bist du verpflichtet eine Steuererklärung anzufertigen, auch wenn du keine Einnahmen hattest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
30.08.2014, 23:51

entweder Monatlich oder Vierteljährlich, je nach Einstufung.

0

Woher soll das Finanzamt denn wissen, dass Du weder Umsatz noch Gewinn gemacht hast? Wenn Du keine Steuererklärung abgegeben hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast eine Firma bzw. dich angemeldet. Somit musst du auch eine Erklärung abgeben. Irgendwie musst du den Finanzamt ja mitteilen, dass du keine Einnahmen und Ausgaben hattest ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du musst in jedem Fall eine Einkommensteuererklärung abgeben

https://www.elster.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?