Einkommenssteuer Nachforderung aus 2000 und 2002

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt im Steuerrecht zum einen die Festsetzungsverjährung (§§ 169 ff Abgabenordnung), zum anderen die Zahlungsverjährung (§§ 228 ff. AO). Ob eines davon greift, kann man ohne genaue Kenntnis des Sachverhalts nicht sagen.

Eine Änderung aus dieser Zeit kann eigentlich nur noch erfolgen wenn eine Steuerhinterziehung vorlag. Das lässt die Vermutung zu, dass nicht das Finanzamt einen Fehler gemacht hat, sondern dass Du irgendwas nicht angegeben hast.

Bist Du Dir keine Schuld bewusst, dann solltest Du Einspruch einlegen, und Dir einen Steuerberater zulegen, denn alleine wird es Dir an Fachchinesisch mangeln.

Was möchtest Du wissen?