Einkommenssteuer Erklärung Werbungskosten Pauschale?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Werbungskostenpauschbetrag von 1.000 €  wird immer dann berücksichtigt, wenn keine höheren Werbungskosten nachgewiesen bzw. glaubhaft gemacht werden. Wenn abgesehen von den 110 € für Arbeitsmittel keine weiteren Werbungskosten entstanden sind, dannn wird der Pauschbetrag berücksichtigt.

Arbeitsmittel 110 ist so okay, die pauschale wird nicht eingetragen, du trägst deine km zur Arbeit ein, wo es vorgesehen ist oder lässt es ganz weg. Bleiben die Werbungskosten unter 1000 Euro, wird ganz automatisch die Pauschale genommen, da muss man nichts eintragen. 

Nein, das geht nicht. Ein Anspruch auf eine Arbeitsmittelpauschale besteht eh nicht. Pauschal, ohne den Nachweis von tats. Aufwendungen, gibts max. 1.000 €, mehr nicht. Und das per Gesetz, das muss nicht eingetragen werden.

badtasteNRW 28.02.2017, 11:23

Also muss an dieser Stelle gar nichts eingetragen werden? Der Betrag wird automatisch verrechnet?

1

Trag da gar nichts ein. Der Pauschbetrag wird dir auch so gewährt.

Ohne Bild keine Antwort. 

Was möchtest Du wissen?