Einkommen und den dadurch resultierenden Lebensstandard?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt immer sehr darauf an und ist bei jedem anders... 

Je nachdem welche Ausgaben du hast (Miete, Nebenkosten, Strom, Wasser, Führerschein/Auto, Versicherungen, Lebensmittel, Zigaretten, Handy, Festnetz, Internet usw....). Dann rechnet man etwas "Taschengeld" für Kino, Kleidung etc dazu. Dann weißt du was du ungefähr Netto brauchst um "gut" zu leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Azubi: ca 970 Euro brutto, also ca 700 Euro netto. Plus Kindergeld.

Da mein Mann genauso viel verdient, können wir uns eine 470 Euro teure (Warmmiete) Wohnung leisten und auch etwas drum rum. Zum Leben reicht es.

Aber wir haben keine Rücklagen - zum Ansparen reicht es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3500 brutto, ca. 2000 netto. Da bleibt ne ganze Menge bei mir übrig, da ich zb auch nur 450 € Miete bezahle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?