Einklemmung eines Nervs bedingt durch niesen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jupp, ist mir auch schon passiert. Ne Art Hexenschuß, aber eben nicht unten am Steiß, sondern weiter oben. Bischen Schonung, Wärme kannste probieren und vielleicht mal mit ner Schmerzsalbe einreiben. Geht aber nach paar Tagen wieder vorbei - gute Besserung.

Ja, natürlich. Durch niesen bewegst du dich und durch Bewegungen werden Muskeln beansprucht. Durch das niesen in gebeugter Haltung hast du anscheinend Muskeln beansprucht bzw. Bereiche, die eigentlich nicht dafür ausgelegt sind die darauf folgende Bewegung auszuführen. Die Folge davon war, dass dein Nerv verrutscht.

Du solltest unbedingt öfter in dieser Haltung niesen, damit du dort Muskelmasse aufbauen kannst. :D

Haha, werde ich mir merken :D

0

Ja, das Problem ist mir auch bekannt. Du solltest zum Arzt. Hattest du in vergangener Zeit schon einmal Probleme beim niesen? Und nebenbei: Lach nicht so viel Balkenende, das könnte helfen! :)

Ja, das kann gut sein. Lass das mal von einem Physiotherapeuten checken, dürfte schnell behoben sein.

Das kann schon sein. Bei ungünstigen Bewegungen beim Niesen kannst du dir diese Probleme "erschaffen".

Was möchtest Du wissen?