Einkaufen an Krücken?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also null Belastung trifft ja wohl kaum zu, wenn ich hier Bezug auf Deine Frage knapp eine Stunde zuvor nehme.

Ansonsten Taxifahren. ( Man geht ja schließlich nicht jeden Tag größer einkaufen. )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der schweiz gibts zum beispiel coop@home

da kannst du online bestellen und bekommst die lieferung direkt bis an die wohnungstür. und du bekommst eine mitteilung, um welche uhrzeit deine ware in etwa kommt (kannst auch einen wunschzeitraum wählen).

und es gibt arbeitsloseninitiativen, die das eingekaufte mit dem lastenfahrrad zur gewünschten uhrzeit liefern. gegen eine ganz geringe gebühr pro kiste oder tüte. du kaufst selber ein und lässt dir deinen einkauf dann nach hause liefern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestimmte Supermärkte bringen die Ware auch nach hause. Beispielsweise EDEKA, die beliefern umsonst. Einfach anrufen und Bestellung durchgeben, ganz bequem von zuhause. Falls du aber lieber ohne Einkaufszettel einkaufen gehst, kannst du auch einfach die Ware an der Kasse bezahlen und nach Hause liefern lassen. Liebe Grüße. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freunde, Nachbarn, Verwandte...ansonsten denke ich, dass es wohl auch in Deiner Umgebung Sozialvereine gibt, die Dir dafür jemanden als Einkaufshilfe abstellen können?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kinder, Eltern, Freunde, Nachbarn usw., hast du nichts von alledem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm einen Rucksack, dann hast Du die Hände frei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Einkauf nicht schwer ist, mit empfehlen Rucksack.

Ich würde jedoch jemanden um Hilfe Bitten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Garnicht! Du kannst mit jemand einkaufen geh´n und nebenher humpeln, das ist Alles! Such´Dir besser Jemand, der für Dich das Nötigste besorgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?