Einkäufe seitens Unternehmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt verschiedene Unternehmensstrategien bzgl. Einkauf und Materialbewirtschaftung.

Ist dein Unternehmen auf Materialbearbeitung ausgelegt, dann wird es vorrangig nur große Mengen an Rohstoffen von Händlern kaufen, um diese verarbeiten zu können. Daraus wird ein Zwischenprodukt gefertigt (Bspw. aus einem Baumstamm werden Holzplatten geschnitten) und weiterverkauft an Firmen wie Ikea, damit diese daraus Mobiliar machen können.

Ist dein Unternehmen wie Ikea, dann wirst du wohlmöglich entweder selber Holzplatten herstellen oder kaufen, um daraus Tische und Schränke herzustellen. Das Endprodukt verkaufst du an den Kunden.

Im Normalfall wird ein Vertrag mit dem Produzenten ausgehandelt, sodass du große Mengen an Holzplatten kaufst, aber nur sehr wenig zahlst. Du kaufst z.B. 7 Holzplatten für insgesamt 10€, bastelst die in deiner Werkstatt in einen Schrank um und verkaufst es zu 210€. Du machst dadurch 200€ Umsatz und kannst dadurch die Logistikkosten, Personalkosten etc. finanzieren und am Ende bleibt für dich trotzdem noch ein Gewinn übrig.

So in etwa läuft die Geschichte im groben Maßen ab ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sie einkaufen hängt vom Unternehmen ab. Warum? Um es weiterzuverkaufen und Gewinn zu machen, oder als Ergänzung fürs Unternehmen. Ablauf: Man sucht einen Händler und gibt die Lieferung in Auftrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?