Einjähriger Beruf für eine 16jährige im Bereich Justiz?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du noch (je nach Bundesland) eine Berufsschulpflicht zu erfüllen hast, wirst du auch von einer Berufsschule angenommen, egal, ob diese noch Plätze freihaben oder nicht, zur Not wirst du in einem anderen Bereich untergebracht.

Falls nicht, ein Jahrespraktikum bietet die Polizei sicherlich auch an. Oder du machst ein FSJ in einem solchen Bereich.

Oder du machst mehrere Praktika, beim Zoll, im Gericht, beim Bund etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AssassineConno2 03.05.2016, 20:49

Nein sowas bietet die Polizei gsnz sicher nicht an ^^

1
Sirius66 24.06.2016, 15:29
@AssassineConno2

Doch - tut sie. Allerdings nur zur Vervollständigung einer Fachhochschulreife.

Gruß S.

0

Einen richtigen Berufen kann man in einem Jahr nicht erlernen. Eine Ausbildung dauert mindestens 2, in der Regel aber 3 Jahre.
Das Jahr kannst du nur durch Praktika/Minijobs überbrücken. Oder du gehst zur örtlichen Bundesagentur für Arbeit. Die können dich in eine Berufsvorbereitungsmaßname eingliedern. Die dauert 9-12 Monate. Weitere Infos bekommst du beim Berufsberater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einjährige Berufe gibt es nicht. Kleine sowieso nicht.

Du bist noch schulpflichtig. Dass es keine Plätze mehr gibt, ist Unsinn. Irgendeinen muss es für dich geben. Zur Not Berufsschule Hauswirtschaft - die MÜSSEN! Du kannst nicht einfach irgendwo irgendwie arbeiten gehen.

Außerdem würde dir das gar nichts nützen. Du müsstest beim Zoll, Justiz und Polizei erstmal einen Eignungstest machen. Da werden solche Jahre gar nicht berücksichtig. Du hättest keinen Vorteil.

Zum anderen wäre es bezüglich der schulischen Voraussetzungen ebenfalls nicht hiflreich. Was hast du denn JETZT für einen Schulabschluss?

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist doch schulpflichtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?