Einige Probleme zum Telekom Entertain.?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Lauraleinx33,

super, dass eure Telefonie jetzt funktioniert.

Der zweite Media Receiver wird auf jeden Fall benötigt. Die Beratung war in diesen Punkt wirklich nicht optimal gelaufen. Versucht ihr vielleicht mehrere HD-Sender zu schauen? Das geht mit der 16 MBit/s + Leitung in Verbindung mit Entertain nicht, da nur 1 HD-Stream zurzeit empfangen werden kann.

Ich freue mich über eure Antwort!

Viele Grüße 

Natalie P. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tatsächlich ist es so, das die 16er Leitung fast zu schwach ist. mind. 25er sollte es dann schon sein.

das die Mitarbeiter in telekom Shops sich mit ihren Produkten nicht auskennen ist nichts neues (1 reciever für 2 fernseher, sagt schon alles) dies muss ich bei fast jedem Besuch feststellen. die wollten mir auch allen ernstes sagen das sie günstiger sind als unitymedia mit gleichem Funktionsumfang. nach dem durchrechnen kam dann sogar der Mitarbeiter auf den doppelten betrag. drei tage später erzählte er mir wieder das gleiche. konnte sich nichtmal an das Gespräch zuvor erinnern (beim 2. mal war es meinerseits ein test).

habt ihr die Möglichkeit zu unitymedia oder Kabel Deutschland zu gehen?

dann solltet ihr die Telekom mal über die falschen versprechen des ma. informieren und mal vorsorgehalber außerordentlich kündigen.

es gibt da ein paar spezielle adresse bei der telekom, an die ihr euch wenden könnt, falls sich Sie "einfachen" servicemitarbeiter quer stellen. diese Adresse möchte ich aber hier nicht öffentlich erwähnen. falls Interesse bitte pn an mich (freundschaftsanfrage stellen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Entertain habe ich von kleinen Nickeligkeiten abgesehen gute Erfahrungen gemacht. Auch wenn ich die genauen Datenraten nicht im Kopf habe, ist es klar, dass Ihr mit Eurer Anlage nicht zwei verschiedene Programme sehen könnt. Wir haben 50 MBit und ich vermute, dass Ihr 16 MBit habt. Mit 16 kBit hättet Ihr ganz andere Probleme dazu.

Was das Telefon angeht, wundert es mich, dass es nicht funktioniert. Denn fast überall läuft ip-Telefonie - und die sollte vorbehaltlich korrekter Einstellungen laufen, wenn die Internetverbindung läuft.

Schau noch einmal sämtliche Einstellungen durch. Die Telefonnummern müssen im Router eingetragen werden.

Bei uns gab es nach der Einrichtung und nach einem Umzug auch Probleme, die Internet und Telefonie betrafen. Im Anfang war unklar, wann wir frei geschaltet waren. Nach dem Umzug gab es Leitungsprobleme in einem Haus mit einer 50 Jahre alten Verdrahtung. Dreimal musste ein Techniker kommen.

Mit der Störugsstelle der Telekom habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht, wenn ich zu einem Techniker durchgestellt wurde. Im normalen Service ging es manchmal gut und auch manchmal nicht so gut. Es ist dann schon komisch, wenn man als Laie der Servicekraft die Technik erklären muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lauraleinx33
16.09.2016, 11:07

Telefonnummern im Router eingetragen? was? :D

0
Kommentar von beangato
16.09.2016, 11:14

Ich habe keine Telefonnummern im Router eingetragen. Nach dem Reinstecken in den Router und der Freischaltung durch die Telekom funktionierte das Telefon.

0
Kommentar von asdundab
16.09.2016, 15:31

Wende dich mal an die Störstelle unter 0800 330 1000

0

Das Telefon ist hinten im Router eingesteckt?

Und wieso LAN-Kabel? Der Router ist ein WLAN-Router.

Bestellt doch mal jemanden von der Telekom in Eure Wohnung.

Ich habe den Router auch. Bei mir hängt ausser dem Fernseher (der im Wohnzimmer steht) noch mein PC (der im Schlafzimmer steht) dran. Und mit Hilfe eines solchen Sets

http://www.mediamarkt.de/marke/devolo

funktioniert das tadellos - ohne Kabel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lauraleinx33
16.09.2016, 11:02

Der Router ist ein Wlan Router, aber die beiden Receiver nicht und die müssen ja mit dem Router verbunden werden.

Ja, Telefon ist eingesteckt

0
Kommentar von Kuno33
16.09.2016, 11:25

Dieser Router hat keine Telefonanschlüsse. Er läuft ausschließlich mit DECT-Telefonen, die nach Beschreibung angemeldet werden müssen.

Es gibt keine Ports für Telefone auch keinen für ISDN.

Also vielleicht so ein bisschen "Router light"!

0
Kommentar von asdundab
16.09.2016, 15:29

Der eizigste Router der Telekom, der keine Telefonbuchsen, sondern nur DECT hat ist der Speedport Neo, der TE hat aber den Speedport W724V, dieser hat 2 Telefonbuchsen.

1

Was möchtest Du wissen?