Einige Fragen zur Homosexualität?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das tut mir Leid für dich, dass dein Vater damit Probleme hat. Aber trotzdem solltest du es nicht verstecken. Niemand soll dir vorschreiben, wann du dich outen sollst. Nur mach dir das Leben nicht extra schwer. Ich bin sicher es wird dir schwer fallen und es kann sein das er erstmal arg reagiert. Aber ich glaube immer, wie sich schon bei vielen herausstellte, dass die väterlichen Gefühle in früher oder später einholen und er merkt , dass die Tatsache, daß du sein Sohn bist viel wichtiger ist, als seine "Abneigung ".
Es gibt Menschen , die sich ein ganzes Leben davor verstecken und das macht wirklich unglücklich.
Nimm dir die Ratschläge einfach mal zu Herzen und dann schau weiter ob du schon bereit bist oder nicht.
Und zu dem anderen Thema. Heutzutage ist es wirklich nicht mehr so ein großes Thema in der Gesellschaft. Vor allem die jungen Leute sind mit modernen Werten aufgewachsen und haben keinerlei Probleme mit LGBT People. Also mach dir über die wenigen anderen besser nicht solche Sorgen.
Also dann , wünsch dir viel Glück und Erfolg bei der Überwindung. :D
LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragant1995
29.05.2016, 00:27

Danke für die Tipps, aber wenn dann oute ich mich erst nach unserem Urlaub, ich habe Angst, das er ihn dann nicht antritt.

0
Kommentar von sweetmelonxx3
29.05.2016, 00:52

Ist bestimmt nicht schlecht, wenn es zu einer neutralen Zeit ist. Weiß nicht ob du dich schon bei anderen Leuten geoutet hast, aber fass es dann am besten nicht als negativ auf, wenn es erstmal geschockte Reaktionen gibt. Ich war auch mal ziemlich überrascht, als sich ein Bekannter bei mir geoutet hat. Das kommt manchmal einfach daher, dass man dachte jemanden zu kennen, aber dann plötzlich eine neue Seite gesehen zu haben. Meiner Meinung nach schafft man sich da ein Stück mehr Nähe mit der Person, weil derjenige genug Vertrauen hatte es einem zu erzählen. Na gut, dann viel Spaß im Urlaub ^^.

0

Gar nicht. Sei stolz darauf anders zu sein und sei stolz einen freund zu haben . Wenn dich jemand nicht so akzeptiert wie du bist dann ist es der nicht wert. Verstell dich nicht, darunter wirst du nur leiden. Umso offener man mit seiner homosexualität umgeht, umso normaler wird es für deine Menschen drum Rum:)

Viek Glück und bitte lass dich nie von irgendwen verändern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Homosexualität kann man nur begrenzt verstecken, und es ist anstrengend und macht auf Dauer krank.

2. Einen zukünftigen Freund kannst Du nur kurze Zeit "verstecken". Die Welt ist klein, man läuft sich über den Weg, zufällig werdet Ihr zusammen gesehen, andere Konstellationen: und Ihr seid geoutet...

3. Wie andere auf Dich reagieren, kannst Du nur selbst ausprobieren.

Für den Umgang und das Outing gegenüber heterosexistischen Menschen kann ich Dir nur Selbstvertrauen, Mut, und eine gewisse Selbstverständlichkeit wünschen. Deine persönliche Gesamt-Ausstattung ist kein Anlass für irgendwelche Aufregungen. Wennn doch: ist nicht Dein Problem.

..be proud to be different...

stay cool, bleib stark!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lange möchtest Du so leben um Deinem Vater zu gefallen? 20/30/40/50/60/ Jahre?

Wer seinen Freund ( egal ob schwul oder Hetero ) versteckt, der hat keinen Freund verdient.

 Irgendwann muss man sich mal entscheiden wessen Leben man leben möchte. Das Leben der anderen oder sein eigenes Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das schwul sein sollte man nicht verstecken weil es ja dein Leben ist leben dein Leben und lasse dich nicht von anderen beeinflussen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nichts verstecken. Homosexualität ist etwas total normales. Es ist dein Leben , also fang nicht an , irgendein Versteckspiel zu spielen, nur damit du jedem gefällst, ein fester Freund wird auf sowas nämlich auch keinen Bock haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch nichts was man verstecken sollte. Und dein Vater sollte das doch akzeptieren, ich meine er ist dein Vater, deine Sexualität verändert dich doch nicht, du bist immer noch die gleiche Person.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?