Einheit elektromagnetischer Felder

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Elektrische und magnetische Felder sind nicht so fest miteinander verbunden, wie Du denkst. Eine (ruhende) el. Ladung erzeugt ein el. Feld (und kein Magnetfeld). Ein Dauermagnet zB ist im makroskopischen (nicht atomaren) Bereich nur von einem Magnetfeld umgeben. Aber ein zeitlich veränderliches Magnetfeld hat ein el. Feld zur Folge (Induktion). Und ein zeitlich veränderliches el. Feld (zB. Verschiebungsstrom im Kondensator) erzeugt ein Magnetfeld.

Hallo, pacours,

Mit Deiner Frage sprichst Du ein sehr komplexes Thema an, das umso schwieriger zu beantworten ist, je kürzer man die Antwort darauf abfasst. Zum Thema elektromagnetische Felder ist es empfehlenswert, sich mit den sogenannten "Maxwell´schen Gleichungen" zu befassen, die die Einheit von zeitlich veränderlichem elektrischen und magnetischen Feld umfassend beschreiben.

Was die Einheiten für die elektrische Feldstärke (1 V/m) und die magnetische Feldstärke (1 A/m) betrifft, so lassen sie sich am einfachsten am Beispiel des parallelhomogenen elektrostatischen Feldes zwischen den planparallelen Platten eines geladenen Plattenkondensators und dem parallelhomogenen magnetostatischen Feld im Luftspalt eines Eisenkernes einer stromdurchflossenen Spule beschreiben. Man muss dabei ein gewisses Grundwissen über die Entstehung dieser Felder und über elektrische und magnetische Feldlinien (Modelldarstellung) verfügen. Hier nur so viel:

E = U/s  ...elektrische Feldstärke im parallelhomogenen elektrischen
            Feld

U ... elektrische Spannung,  s ...Strecke entlang der parallelen
      elektrischen Feldlinien

H = V/s ... magnetische Feldstärke im parallelhomogenen magnetischen            Feld,
V ... magnetischer Spannungsabfall, s ...Strecke entlang der
       parallelen magnetischen Feldlinien

MfG

...... müssten sie nicht beide gleich sein oder wenigstens direkt proportional sein?

Nein:

Elektrisches Feld: Ruhende Ladung

Magnetisches Feld: Fließende Ladung

ah danke für die schnelle Antwort :) Aber was meinst du genau mit ruhender und fließender Ladung?

0
@pacours

ok also nachdem was ich gelesen habe soll das einfach sagen, dass die magnetischen im gegensatz zur elektrischen eine unterschiedliche Wirkung auf unterschiedliche Dinge hat und deswegen unterschiedliche größen besitzt

0

Was möchtest Du wissen?