Einheit der Sehstärke

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke du meinst "Visus", die Sehschärfe. Deine Fehlsichtigkeit entspricht mit 0,75 und 0,2 Dioptrien einer leichten Weitsichtigkeit. Wenn noch ein Minus davorsteht, also -0,75 oder -0,2 bist du leicht kurzsichtig.

Die Einheit, in der das gemessen wird heißt "Dioptrien". Hast du denn +0,75/0,20 oder -0,75/0,20 Dioptrien? Also bist du kurz- oder weitsichtig?

Also als ich meinen Sehtest für den Führerschein gemacht hatte, hatte ich auf beiden 1,0 und die Optikerin meinte, ich hätte Adleraugen. Also wohl das beste wo gibt.. Daraus würde ich sagen, 0,2 ist ziemlich schlecht..

Das ist Schwachsinn :D Normalerweise geht es in Dioptrien und da ist 0,0 normal. Alles drüber bedeutet weitsichtig und alles drunter kurzsichtig.

0
@Sniper999

Nicht ganz, hier werden nur die Maßeinheiten für Dioptrien (Linsenbrechkraft) und Visus (Sehschärfe) durcheinandergeworfen. Der Visus wird mit Dezimalzahlen gemessen, 1,0 ist dabei der Normalwert. Die Dioptrien hat bei 0 seinen Normalwert.

0

Meintest du Dioptrien?

Weiß nicht. Ehrlich gesagt versteh ich den Unterschied zwischen Dipotrien und Vesus nicht ganz.

0
@berry96

Visus (nicht Vesus) ist die Sehschärfe, dass Maß deiner Fähigkeit Dinge zu sehen. Dioptrien ist die Maßeinheit für die Brechkraft der Linsen in deinen Augen. Ist diese größer oder kleiner als 0 so bist weit- oder kurzsichtig.

0

Was möchtest Du wissen?