Eingriffe des menschen in den alpen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hauptsächlich ist der Tourismus Schuld. Die Skifahrer brauchen Pisten und Skilifte, dafür muss man Schneisen in den Wald schlagen,danach beginnt die Bodenerosion, bei der Schneeschmelze oder be starkem Regen wird der Boden ausgewaschen,was zu Schlammlawinen führt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

1. man merkt schon, daß die Klimazonen sich nach oben verschoben haben durch die Erderwärmung

2. sogar die Wanderer stellen eine Gefahr dar, weil sie Blumen pflücken und Müll hinterlassen beim biwuakieren und beim picknicken

3. die Tierwelt ist auch bedroht durch den Lärm der Snwoboards/Schneekanonen u. a.

4. der Boden kann sich nicht regenerieren, weil Ski sogar in großer Höhe praktiziert wird.

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?