Eingewachsener zehnagel , welche Möglichkeiten habe ich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du zur medizinischen Fusspflegerin ( Podologin)  gehst wird sie dir warscheinlich eine Spange auf dem zeh verpassen. Ich habe auch so eine Spange und es wirkt wahre wunder, sie ist ganz klein und ich überstreich sie einfach mit Nagellack. 

Die spange wird alle 4 wochen ausgetauscht, super easy , effektiv und schmerzfrei :)) 

 - (Arzt, OP, Zehnagel)

Genau, das ist die Therapie bei eingewachsenen Nägeln. Ich habe auch eine solche Spange. Das hilft wirklich super und hält problemlos 4 Wochen. 

0
@Thaliasp

ja ich bin der selben Meinung , ist auch gar nicht so teuer, leider weis ich nicht wie weit das von der Krankenkasse übernommen wird da ich privatversichert bin :/

1
@aannalee

Ja trage ich seit ca. 5 monaten und meinem Zeh gehts einfach schon prima obwohl die Behandlung noch nicht fertig ist :)

1
@aannalee

Meine Eltern sind beide ärzte deshalb war ich nicht extra dort aber ich würde auf jedenfall zuerst zur Podologin gehen die beraten dich natürlich viel besser als ein arzt weil es ja ihr Gebiet ist:)

Sie schlägt dir oft auch verschiedene Wege vor, die weis ja was zu tun ist:D

1
@aannalee

Ja habe leichte Plattfüße, zu dem falsch geschnitten und enge schuhe. Ich schneid sie jetzt nicht mehr selber das mit den schuhe lässt sich nicht ganz vermeiden aber hat jetzt auch keine auswirkungen mehr :) hast du auch ne Spange?

1
@aannalee

hab ich mal getragen aber die haben ehrlich gesagt nichts gebracht.

Krafttraining für die beine-Rücken tut mir sehr gut das lässt alles aufrechter stehen und Die füße sind schon viel viel besser:)

1
@aannalee

Meine Eltern sind Heilpraktiker also sachen wie Zahnarzt etc. geh ich natürlich den Rest machen meine Eltern. Hab mir aber schon paar mal eine zweite Meinung eingeholt von einem Schulmediziner aber gut hätte ich mir sparen können:)

1
@aannalee

Naja hab halt ein familiäres Verhalten zu meinen Hausärzten also meinen Eltern. wollte damals nur wissen ob das wirklich so ist.

im Sommer ja , du?

1
@sophiehoffmann

was hast du untersuchen lassen bei den schularzt? doch ich bin schon barfuß. trägst du offene schuhe oder lieber geschlossen?

0
@aannalee

achso  ja also das war was wegen meine ohr hatte nichts mit dem Fuss zu tun

lieber offen du?

1
@aannalee

mich stört die spange nicht grosartig ich benutze einfach einen Schimmernden Nagellack Perlmutfarben oder so dann sieht man eig fast gar nichts merh von ihr :)

0

Das weiss ich auch nicht, ich schreibe aus der Schweiz und da zahle ich alles selber. In der Schweiz ist leider schon alles teuer. Der Tarif bei einer medizinischen Podologin fängt so ab Franken 80.-- pro Behandlung an. Aber das ist es mir wert. Die Operationen haben alles nur verschlimmert. Es war echt schlimm, das ist zum Glück Geschichte.

0

Ja du könntest zu einer medizinischen Fusspflegerin gehen. Diese Leute kennen sich aus mit eingewachsenen Nägeln. Ich selber wurde ungefähr dreimal operiert ohne Erfolg.
Es geht erst besser seit ich zu einer medizinischen Podologin gehe.
Achtung, kosmetische Fusspflege nützt nichts.

Erst OP, dann regelmässig zur Podologie (med.Fußpflege) gehen.

Was möchtest Du wissen?