Eingewachsener Fußnagel :(

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Am Besten einfach sauber halten und gut pflegen und warten bis es rauswächst und abheilt. Und eine creme gegen Entzündungen z.B. Kamillosan drauf machen. Und beim nächsten Mal an den Seiten nicht so kurz abschneiden.

Du willst also nicht zu Arzt. Da gibt es noch etwas, das nennt sich: FUSSPFLEGE. Eingewachsene Fussnägel haben ja eine Ursache. Oftmals falsche Pflege, sprich: falsch geschnittene Nägel, falsche Form, oftmals auch zu kurz. Das mit der Watte vergiss mal. Das können nur ausgebildete Kräfte. Was Du als erste Maßnahme tun kannst: kaufe Dir flüssige grüne Seife und bade die Füße darin. Einmal täglich. Bis die Entzündung raus ist. Einen entzündeten Fuss behandelt der Fusspfleger nämlich nicht gerne. Der sagt Dir auch WAS Du falsch gemacht hast und WIE Du die Nägel richtig schneidest. Also, morgen grüne Seife kaufen und einen Termin bei der Fusspflege machen. Das kostet ca. 15-17 Euro. Gut angelegt, wenn man bedenkt, dass man beim normalen Arzt schon 10 Euro Eintritt bezahlt. Fussball spielen kannst Du ruhig. Klingt jetzt zwar gemein, es sind ja Deine Schmerzen...LG Ula

Du gehst am besten zu einem Fußpfleger. Der ist Spezialist für solche Fälle. Wenn du allelin rumwurstelst, entzündet sich der Fuß nur noch mehr.

Zur Desfinfektion kannst du Mittel wie Octenisept oder Rivanol aus der Apotheke drauf tun.

wenn es ekelhaft aussieht aber nicht schmerzt ,dnn lass es doch.

Oder zeigst Du jeden dein Zeh

Was möchtest Du wissen?