Eingewachsene Nägel-Was tun?!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erst einmal solltest Du die Entzündung raus bekommen. Dazu empfehle ich Dir Betaisodona, eine rötliche Salbe aus der Apotheke. Gleichzeitig solltest Du den Fuß baden. Darüber hinaus solltest Du mal zu einer medizinischen Fußpflege (einem Podologen) gehen. Der reinigt Dir erst einmal die Nagelränder. Außerdem kann er Dir eine Spange auf den Nagel setzen, damit dieser gerade heraus wächst (Spangentherapie). Leider übernimmt die Krankenkasse diese kosten nicht mehr, müßtest Du dann selber zahlen.

Michelle10012 13.08.2012, 20:39

Ich habe auch so eine Flasche mit irgendeinem Wasser aus Polen. Es hilft,"Bakterian" zu töten. Dies mache ich auch manchmal drauf. Doch leider kommt immer wieder dieser weiße Schaum(Die abgetöteten Bakterien). Es hat also irgendwie kein Ende...

0

Für mich ein Allheilmittel ist flüssige Grüne Seife..Warmes Wasser und einen guten Schuß Grüne Seife rein...Hast Du jetzt aber einen eingewachsenen Nagel, muss das Übel beseitigt werden. Ein eingewachsener Nagel kann mehrere Gründe haben. Zum einen falsche Nagelpflege, sprich, der Nagel wird immer zu kurz geschnitten.
Zum anderen falsche Schuhe, der Nagel wird immer in eine bestimmte Richtung "gepresst" und wächst dadurch schief. Was ist also zu tun? Am besten mal zur Fußpflege. Da könnte man unter den Nagel eine Tamponade legen, um das Nagelwachstum in eine bestimmte Richtung zu lenken. In ganz üblen Fällen kann man auch eine Nagelspange legen lassen...tut nicht weh, muss bloß von der Fußpflegerin beobachtet werden.- Du entscheidest, was Du tun wirst....;-)

Michelle10012 13.08.2012, 20:37

Bei mir ist der Grund,dass ich mir als Kind nie die "Ecken" des Nagels hab abschneiden lassen. Nun sind die Ecken soweit eingewachsen,dass nun das schneiden wie gesagt schon weh tut...

0
Kinderbuecher 13.08.2012, 20:48
@Michelle10012

OK, siehst Du, schon haben wir den Grund gefunden. Wenn man Dir z.B. eine Spange legen würde, bewirkt die, dass die Ecken "hochgezogen" werden und das alles wieder "schön" wächst. Es gibt verschiedene Spangen...für jedes Problem eine eigene. Wie gesagt, so eine Spange tut nicht weh. Vielleicht helfen bei Dir auch so Tamponaden...so würde ich es erstmal versuchen. - Meinst Du denn, Du würdest es mal mit einer Fußpflegerin versuchen?! Kostet jetzt auch nicht die Welt...und sooo oft musst Du nicht hingehen....denke mal so alle 5-6 Wochen. - Beim Dok kostet es auch schon € 10 Eintritt.

0

Was möchtest Du wissen?