Eingewachsene Haare vermeiden (Intimrasur, Junge)?

6 Antworten

Hallo duplo1234512345,

gegen den Strich zu rasieren, ist viel schwieriger und gerade Anfängern davon ab zuraten! Die Haut im Intimbereich, ist recht dünn und muss sich erst an die regelmäßige Rasur gewöhnen, weshalb eine Pickelbildung nie ganz ausgeschlossen werden kann! Mit dem Strich zu rasieren, ist leichter, auch wenn die Haut dann nicht richtig schön glatt wird. Die Vorteile sind wiederum, dass das Risiko von einwachsenden Härchen und die Verletzungsgefahr, dies sind die häufigsten Ursachen für die Pickelplage!

Achte erst auf die Wuchsrichtung der Haare! Normalerweise wachsen die Haare von außen in die Mitte hinein und vom Bauchnabel aus, in den Intimbereich hinein.

Drücke den Rasierer nicht zu fest auf die Haut auf, die sondern lasse ihn darüber gleiten. Spüle die Klingen regelmäßig aus, damit sie nicht verstopfen und nimm ggf. Rasierschaum nach. Sei bei den Hoden besonders vorsichtig, die sind recht empfindlich. Drücke mit deinem Zeigefinger zwischen die Hoden, um diese zu spannen und rasiere dann vorsichtig in Wuchsrichtung drüber. Vergiss die Haare an der Vorhaut des Penisschaft nicht!

Willst du dich komplett rasieren, gehört die Pofalte dazu! Stelle dafür dein linkes Bein auf den Rand der Badewanne und gehe etwas in die Hocke. Schäume den Bereich um deinen Anus vorsichtig mit Rasierschaum ein. Achte darauf, dass kein Rasierschaum in den Analkanal hinein gelangt! Ziehe nun mit deiner freien Hand die linke Porsche auseinander, um die linke Pofalte zu rasieren. Rasiere auch dort in Haarwuchsrichtung. Die Haare wachsen dort von außen nach innen. Bist du mit der linken Seite fertig, wiederholst du das ganze mit der rechten Seite. Also: Rechtes Bein hoch stellen, in die Hocke gehen, rechte Pobacke weg ziehen und in Wuchsrichtung rasieren.

Bist du mit der kompletten Rasur fertig, braust du deinen Intimbereich mit kaltem Wasser gründlich ab. Dies mag zwar etwas schmerzen, verschließt jedoch die offenen Poren und vermindert so die Pickelbildung. Zum Schluss cremst du dich noch mit einer sanften, feucjtigkeitsspendender Lurion (z.B. Babycreme) ein. Dies ist wichtig, da die Haut dringend Feuchtigkeit benötigt, weil sie durch das Wasser und die Rasur recht angegriffen wurde.

Lg. Widde1985

an waxing schon gedacht, da zieht man die haare ja an der wurzel raus, tut halt weh, aber eingewachsene haare können zu fisteln werden, auch wenn diese meistens nur am po auftreten

8

ja hab ich, aber hab von vielen gelesen das man damit erst nicht alle haare wegkriegt und das bei Männern die haare tiefer verwurzelt sind und das das da nicht so gut funktionieren soll...

1

ich würde sie einfach wachsen lassen und dann einfach wegschneiden, aber nicht glatt, sondern mit ein wenig länge noch

kleine blutige Stellen nach der Rasur

Hey :)

habe mir letztens einen hochwertigen Rasierer gekauft aber wenn ich damit im Intimbereich rasiere kommen kleine blutige Stellen..

drücke ich zu fest auf? Sollte ich lieber nur in Wuchsrichtung rasieren und nicht wie bis jetzt zuerst in und danach gegen die Wuchsrichtung?.

Danke für Antworten

...zur Frage

Intimrasur gegen den Strich - positive Erfahrungen?

Überall im Internet ließt man, dass man NIE gegen den Strich rasieren soll, vor allem im Intimbereich. ich habe es mal an kleinen Stellen ausprobiert, sonst ganz normal mit dem Stri h - und ich hatte keine Probleme, weder Pickelchen noch eingewachsene Haare, bis jetzt. Ich habe relativ starke Härchen, deswegen bringt Rasur mit dem Strich kaum etwas bei mir... habt ihr vielleicht auch positive Erfahrung bei der Rasur gegen den Strich? Es muss ja nicht immer Verletungen und Pickel geben oder? Macht das jemand von euch schon länger? :) danke!

...zur Frage

eingewachsene haare nach intim-rasur!

Hallo, ich hab ein großes Problem,nämlich: wenn ich mich im Intimbereich rasiere ist erstmal alles gut, aber sobald die haare wieder nachwachsen wachsen sie ein! Weis jemand von euch vllt. wie ich diese eingewahsenen haare wieder wegbekomme und natürlich uch wie ich sie vorbeugen kann?Hab auch schon wachsen probiert, gleiches Ergebnis :( Danke schon mal im Vorraus!!

...zur Frage

Wie rasier ich gründlich den Intimbereich

Ich rasiere mich regelmäßig, nur bleiben im Intimbereich immer Stoppeln wenn ich mich nicht gegen den Strich rasiere. Aber wenn ich gegen den Strich/Wuchsrichtung rasiere, bekomme ich Pickel die nicht so schnell weggehen. Ich will für meine Freundin beim ersten Mal glatt rasiert sein und keine Pickel oder sonstiges haben. Für andere Gegenmittel zu kaufen hab ich keine Zeit, also muss der Rasier her. Wie kann ich glatt rasieren ohne "Nebenwirkungen" ?

...zur Frage

Was tun gegen eingewachsene Haare und Pickel nach der Rasur?

Ich rasiere mich mit dem Gillette Fusion ProGlide (5 Klingen) und der Dort Rasiercreme von Lush. Nach ca 36 Std kommen die ersten Stoppeln und die ersten Probleme. Die Stoppeln picksen, tun weh wenn sie aus der Haut kommen und es bilden sich dann vermehrt rote Flecken und Eiterpickel, meistens am Kinn und den Mundwinkel. Das ganze geht etwa 1 Tag, sobald die Stoppeln länger werden, verheilt alles. Was kann ich dagegen tun? Gibt es eine Creme oder Mittel dass ihr empfehlen könnt? Ich rasiere immer erst komplett mit und dann gegen den Strich.

...zur Frage

Intimrasur gegen die Wuchsrichtung?

Hallo Leute, ich habe ein Problem. Ich weiß dass wenn man gegen die Wuchsrichtung der Intim Haare rassiert, sieht dann alles gründlich und glatt aus. Aber wenn ich das mache dann tut es so weh als würden die Klingen meine Haare nicht schneiden sondern ziehen. Mein Rasierer ist Neu. Ungefähr 3 Tage alt. Und rasiere nur unter der Dusche und natürlich mit Rasiergel. Und wenn ich rasiere egal ob es weh tut dann blute ich an paar stellen. Was soll ich nach eure Meinung tun, damit das rasieren gegen die Wuchsrichtung leichter wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?