Eingewachsene Haare am Oberarm?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1 Mal pro Woche ein Peeling für die Haut verwenden. Entweder selbst kaufen oder selbst zusammenmischen aus Zeug das man meist im Haushalt hat. Dazu gibts diverse Anleitungen im Internet zu finden (auch auf Youtube).

Rasieren ist so eine Sache.... Wie schauts dagegen mit Enthaarungscreme aus? An den Oberarmen dürfte das ja kein Problem sein. Zumindest sind dann nicht schon nach wenigen Tagen schon wieder Stoppeln.

PS: So tragisch ist Behaarung bei Kerls doch eigentlich nicht. Wenn ich mal so darüber nachdenke wie mancher Typ deines Alters sein Milchbärtchen züchtet und sich sonstwas auf die 3 feinen Häärchen an der Oberlippe einbildet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rasier sie nicht mehr, warte eim Bisschen ab bis sie nachwachsen und waxe sie dann. Am besten du lässt das von einer Kosmetikerin machen, dann kann auch, zumindest im Normalfall, nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HeadHunter84
05.06.2016, 22:43

Hab ich mit dem rasieren schon was vergeigt was nicht mehr rückgängig zu machen ist? Denn viele sagen ja Haare wachsen nach der Rasur dick und stark nach...

0
Kommentar von Humanoid98
05.06.2016, 22:44

Ja, aber nur wenn du sie jetzt weiter rasierst. Beim Waxen oder Epilieren passiert das nicht, so ist zumindest meine Erfahrung.

0
Kommentar von Humanoid98
05.06.2016, 22:50

jap genauso ist das. Rasieren ist halt meiner Meinung nach nur im Gesicht sinnvoll, da da ja dickes Haar meist gewünscht ist :D

0
Kommentar von HeadHunter84
05.06.2016, 23:02

Und was soll ich jetzt machen ? Ich hab nähmlich nicht vor meine ersten 2 Sommerwichen im Pulli zu verbringen

0

Was möchtest Du wissen?