Eingetrocknetes blut weg machen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du brauchst eine Aspirintablette und eine Schale Wasser:

Die Brausetablette im Wasser lösen, dann den Blutfleck damit
betupfen, sodass der Fleck nass ist. Das klappt auch bei anderen
hartnäckigen Flecken.

Backpulver:

Die Stelle mit dem Fleck einweichen in Wasser, ausdrehen, mit
Backpulver bedecken. Das Pulver saugt den Fleck auf. Dann das Teil
waschen.

Ein Messer:

Den Blutfleck unter kaltes Wasser halten, dann mit dem Messerrücken drüber reiben. So geht der Fleck schnell weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt entferner für blutflecken in vielen drogerien... sind meist sehr kleine tuben für nen euro o.ä.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kaltes wasser drauf, mit salz dick einstreuen und das feuchte salz sanft einklopfen - ca. 10 min. einwirken lassen, dann klar ausspülen - im bedarfsfall wiederholen - kann bei altem blut etwas dauern bis es komplett weg ist.

viel erfolg, lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit Ariel Fleckentferner "Detachant" einsprühen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf welchem Material?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?