Eingetragene Reifengröße Abwärtskompatibel?

3 Antworten

Nein. Es sind nur dir in der Fahrzeug Betriebserlaubnis aufgeführten Reifengrößen zugelassen. Schaumal ins COC bzw in die EG Übereinstimmungsbescheinigung Deines Fahrzeuges, da stehen ale Reifengrößen drin, die serienmäßig freigegeben sind. Wenn Du Sonderräder mit ABE oder Teilegutachten kaufst, dann steht in ABE oder Gutachten ggf auch andere Größen drin, die bei einem Teilegutachtne IMMER und bei einer ABE je nach Auflagen eine Änderungsabnahme nach §19(3) durch einen Prüfingenieur erforderlich machen.

Die zulässigen Rad-Reifen-Kombinationen findest du in den CoC-Papieren zu deinem Fahrzeug.

Bei Zubehörfelgen sind die Angaben zu Felgen und Bereifung der beiliegend ABE bzw dem Gutachten dazu zu entnehmen, sofern dein Fahrzeug darin genannt wird, denn nur dann sind die Felgen auf deinem Fahrzeug zulässig.

Die dritte Möglichkeit der Einzelabnahme lasse ich jetzt mal aussen vor.

solltest mit volvo händler oder tüv klären nur so bekommst richtige auskunft

Was möchtest Du wissen?