Eingerissene Ohrläppchen! Was kann man da tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit Wunddesinfektion aus der Apotheke regelmäßig mehrmals täglich einreiben, dabei nicht zu feste am Ohr ziehen.

Mit einem Wunddesinfektionsspray (Apotheke) 2x täglich Ohrläppchen abputzen vorne+hinten, incl. Ohrring mitputzen oder drinlassen und einsprühen, aber drinlassen, sonst wächst das Loch zu, mit Pflaster schützen. Solange wiederholen, bis alles verheilt ist.

habe ich früher auch immer gehabt. Einfach einen Wattebausch mit klarem Schnaps tränken und einreiben - das wirkt Wunder. LG Artica

je schärfer der schnaps, umso besser!

0
@YuLy42

Der Schnaps desinfiziert doch an sich nur und heilt nicht. Ohrläppchen scheinen wohl so taub zu sein, dass man da gar nichts merkt - auch nicht das Brennen von Alkohol. Mir haben sie da letztens im Krankenhaus in 2 Stunden 3x nen Zuckertest gemacht und ich habe nix gemerkt. Blutete nur wie ein Schwein und so ein komisches Anzeigegerät warf einen Wert aus. Spürt man auch nichts davon, wenn man sich Ohrlöcher schießen lässt?

0

Was möchtest Du wissen?